Ein unterwürfiger Mann berichtet von seinen FLR Erfahrungen in der Ehe.
Ein unterwürfiger Mann berichtet von seinen FLR Erfahrungen in der Ehe.

FLR – Ein unterwürfiger Ehemann berichtet

Es ist schon eine Weile her, dass ich euch eine wahre Geschichte bringen wollte, um zu zeigen, wie völlig normal und gesund eine FLR-Beziehung (FLR steht als Abkürzung für: Female-led Relationship, von einer Frau bestimmte Beziehung mit einem Mann) sein kann. Die meisten Berichte, auf die wir stoßen, sind zwar spannend, aber für die Realität zu weit hergeholt, so dass ich das Interesse verliere.

Nach einigem Suchen habe ich die Geschichte eines unterwürfigen Ehemannes gefunden, die meinen Vorstellungen entspricht, habe sie mit Bearbeitungen übersetzt und stelle sie dir im Folgenden vor.

 

Ein typisches Wochenende

Am Samstagmorgen wache ich gegen zehn Uhr auf. Meine Frau ist schon wach, aber sie hat mich ausschlafen lassen. Sie kuschelt sich an mich und bemerkt, dass mir mein Pullover wie immer in der Nacht bis zur Taille hochgekommen ist. Es ist ein rosa Baumwollpulli, den ich oft trage. Obwohl ich mich nicht ganz wohl dabei fühle, in einem Pullover zu schlafen, ist das eine Entscheidung, die nicht zur Debatte steht.

Meine Herrin sagt, dass es Zeit für einen Kaffee ist, und bittet mich, ihn wie immer zu machen. Während wir unsere Wünsche äußern, besprechen wir unsere Pläne für heute, denn diese Woche war für uns beide sehr anstrengend.

Obwohl ich einige Hausarbeiten erledigen muss, weil ich unter der Woche keine Zeit gefunden habe, beschließen wir, ins Kino zu gehen. Meiner Frau gefällt die Idee, aber es ist ihr eigentlich egal, was wir uns ansehen, also lässt sie mich wählen. Ich entscheide mich für einen Actionfilm, der ein bisschen gewalttätig ist, aber sie macht keine große Sache daraus und sagt nur, ich solle etwas Weiblicheres wählen. Aber sie lässt es durchgehen.

Viele Leute denken, dass eine von einer Frau geführte Ehe bedeutet, dass die Dame des Hauses alle Entscheidungen trifft und der unterwürfige Mann nur ein einfacher Diener ist. Im wirklichen Leben ist das nicht der Fall und es wäre der Hausherrin gegenüber nicht fair, wenn sie an alles denken müsste. Wir sind ein Paar und abgesehen vom FLR-Lebensstil ist alles andere genauso wie in einer normalen Ehe. Deshalb denkt meine Geliebte auch an meine Bedürfnisse, wie es jeder Ehemann tun würde. Sie wägt in der Regel meine Meinung ab und trifft auf dieser Grundlage eine endgültige Entscheidung. Da ihr der Film egal war und sie nicht darüber nachdenken wollte, hat sie mich wählen lassen.

In einer von der Frau geführten Beziehung gibt es weniger Meinungsverschiedenheiten und Streit, weil ich ihr die volle Kontrolle überlasse. Wie bei meiner Frau empfinde ich ein gewisses Unbehagen, wenn ich in einer Paarbeziehung unterwürfig bin, aber die Vorteile unserer liebevollen und harmonischen Beziehung überwiegen diese Bedenken. Meine Geliebte sagt, dass dies nur eine Frage der sozialen Konditionierung ist und dass ich sie überwinden muss.

 

FLR: In unserer Ehe gibt es nahezu keinen Streit, weil sie das Sagen hat.
FLR: In unserer Ehe gibt es nahezu keinen Streit, weil sie das Sagen hat.

 

Nach dem Kaffee.

Während meine Geliebte duscht, sammle ich das Geschirr ein und bringe es in die Spülmaschine. Als Nächstes kaufe ich online Kinokarten für den frühen Nachmittag, denn dann ist es immer leerer.

Nach der Dusche ziehe ich meine Männersachen an. Unter meinem Hemd muss ich einen BH tragen (außer meinem Höschen natürlich), und obwohl sich meine Brüste nicht wölben, sieht man ihre Form ein wenig durch. Ich habe schon oft darum gebeten, im Sommer ohne BH gehen zu dürfen, aber die Dame lässt mich nicht.

Sie besteht darauf, dass sie nur nett ist, weil sie sich wünscht, dass ich zum Ausgehen ein Kleid trage. Sie scheint soziale Normen nicht zu kennen. Sie sagt, dass es die Menschen in der Gesellschaft im Allgemeinen sind, die ein Problem damit haben, einen feminisierten Mann wie mich nicht zu akzeptieren, und nicht, dass sie von mir erwartet, dass ich mich auf der Straße feminin in einem schönen Kleid kleide. Sie weiß aber, dass ich mir darüber große Sorgen mache, also nimmt sie es auf die leichte Schulter und fügt „für den Moment“ hinzu.

 

FLR: Der Mann trägt ein wunderschönes rotes Sissy Kleid.
FLR: Der Mann trägt ein wunderschönes rotes Sissy Kleid.

 

Mir ist klar, dass ich für ihr Verständnis dankbar sein sollte, aber ich mache mir trotzdem Sorgen. Meine Frau regt sich immer auf, wenn ich Männerkleidung anziehe, wenn ich das Haus verlasse, und es dauert eine Weile, bis sie sich beruhigt und entspannt, wenn wir unterwegs sind. Ich weiß nicht, warum es sie so sehr stört, wenn sie mich in Männerkleidung sieht, aber sie mag es wirklich nicht.

Sie ist der Meinung, dass ich mich irgendwann damit abfinden muss, und sie hat die Idee, irgendwo hin zu reisen, wo es aufgeschlossenere Menschen gibt, damit ich mich daran gewöhnen kann, in der Öffentlichkeit Frauenkleidung zu tragen. Bis jetzt schaffe ich es, es zu vermeiden, aber ich weiß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie darauf besteht.

 

Wie unser FLR-System an öffentlichen Orten funktioniert

Nach dem Film gehen wir einen Kaffee trinken. Die Dame gibt mir immer meine Bestellung, und wenn ich zum Tresen gehe, sucht sie aus, wo wir sitzen.

Selbst wenn wir unterwegs sind, nennt sie mich Alice oder kleines Mädchen. Das einzige Zugeständnis, das sie macht, ist, wenn wir mit Freunden (die unseren FLR nicht kennen) oder mit der Familie zusammen sind, dann benutzt sie keinen Namen.

Heute sind wir nicht mit Freunden zusammen, und als ich ihr ein Getränk bringe, bedankt sie sich und sagt, ich sei ein „gutes Mädchen“. Nicht laut, aber auf jeden Fall in normaler Lautstärke, so als wäre es etwas Alltägliches, was es in unserem Fall wohl auch ist. Ich stottere und schaue mich um, um zu sehen, ob jemand etwas bemerkt hat. Ich denke, weil das Mädchen mich so selbstverständlich anruft und ihre tägliche Unterhaltung fortsetzt, bekommt es niemand mit oder denkt, dass er es gehört hat.

 

FLR lässt sich auch in der Öffentlichkeit ausleben.
FLR lässt sich auch in der Öffentlichkeit ausleben. Vorher sollten lediglich Regeln festgesetzt werden.

 

Samstagabend

Als ich nach Hause komme, gehe ich die Treppe hinauf und ziehe meinen neuen geblümten Sommerrock und die weiße Bluse an, sobald ich eintrete. Ich weiß ganz genau, dass sie das erwartet. Manchmal spreche ich über Dinge wie zum Beispiel darüber, ob die Einkäufe weggeräumt werden müssen. Immer, wenn das passiert, sieht er mich stirnrunzelnd an, verschränkt die Arme und sagt, ich solle mich sofort umziehen.

Heute habe ich versucht, es aufzuschieben, aber es ging nicht. Einen Rock oder ein Kleid anzuziehen ist das Erste, was ich tun sollte, sobald ich das Haus betrete.

Die Dame hat mir diesen Rock vor ein paar Wochen gekauft. Wie üblich hielt sie mir im Laden die Taille, um zu messen, ob er passt. Bis heute hat noch niemand etwas gesagt. Ich glaube, das liegt daran, dass sie dabei lacht und die Leute denken, dass sie einen Scherz macht. Lass es einfach…

Da wir heute Abend zu Hause bleiben, sollte ich mir Stilleinlagen anlegen, eine Perücke aufsetzen, hochhackige Stiefel anziehen und Lidschatten und Lippenstift auftragen. Manchmal frage ich mich, warum es ihr gefällt, dass ich falsche Brüste trage, obwohl ich kein echtes Mädchen bin und sie falsch sind. Sie bemerkt, dass sie gerne hätte, dass ich Brustimplantate bekomme, also sollte ich dankbar sein, dass sie sich noch nicht für diese Option entschieden hat, denn sie weiß, dass ich die Operation nicht mögen würde. Diese Antwort wirft noch mehr Fragen auf, aber ich weiß, dass ich es nicht übertreiben sollte.

 

Unser Abendessen

Wir essen immer am Esstisch, weil meine Frau es gerne förmlich mag. Während ich den Tisch decke, kocht sie. Ja, sie kocht, und sie kocht sehr gut!

Ich weiß, es mag kontraintuitiv erscheinen, Domme ihre Hausaufgaben machen zu lassen, aber ich beschreibe hier kein Spiel oder eine Fantasie, die mehrere Stunden dauert. Er versteht, dass ich in einer zweiseitigen Beziehung, in der beide nebenbei arbeiten, nicht alles selbst machen kann. Dafür bin ich ihm sehr dankbar.

Manchmal sagt er, dass er mir eine Dienstmädchenuniform kaufen und mich demütigen wird, indem er mir Freundinnen zum Dienst mitbringt, aber ich glaube nicht, dass er das ernst meint.

Nach dem Abendessen räume ich auf und wasche das Geschirr ab, während Madame sich ausruht.

 

Wochenend-Inspektion

Als ich fertig bin, befiehlt sie mir, für den Rest des Abends Rock und Bluse auszuziehen, und bittet mich, mich zu inspizieren. Irgendwann ist meist der Samstag der Tag der Inspektion, da sie unter der Woche keine Zeit hat und vielleicht müde nach Hause kommt oder nach einer Nacht mit Freunden zu spät kommt. Der Grund, warum sie meinen Klitorisbereich überprüft, ist vor allem, um sicherzustellen, dass er ordentlich und sorgfältig rasiert ist.

Schließlich zogen wir uns ins Bett zurück und damit endet die Geschichte.

 

FLR - Wenn die Frau ihren Mann zwangsfeminisiert.
FLR – Wenn die Frau ihren Mann zwangsfeminisiert.

 

FLR in der Ehe ist kein Spiel, es ist das wahre Leben

Manche Leute denken vielleicht, dass eine Ehe, die von der Ehefrau geführt wird, seltsam ist. Meine Frau hat die Kontrolle und ich muss aussehen und mich verhalten wie eine sehr weibliche Hausfrau. Ich habe nicht um FLR gebeten und ich wollte nicht verweiblicht werden.

Sie weiß genau, dass ich ohne ihre ständige Wachsamkeit wahrscheinlich zu vielen männlichen Verhaltensweisen zurückkehren würde, weil das einfacher ist. Dennoch gibt es viele Aspekte des feminisierten FLR-Lebensstils, die ich jetzt meinem alten Leben vorziehe.

Es ist einfach, bequem und liebevoll, solange ich seine Regeln befolge, also ist es das wert. Ihre Regeln sind sehr einfach, denn es gibt nur zwei von ihnen und alles andere folgt.

  • Die Dame hat das Sagen.
  • Ich muss das Mädchen sein.

Ich mag ein ruhiges, bequemes Leben und feminisiert zu sein kann sehr angenehm sein. Das Gefühl eines weichen Baumwollrocks an glatten Beinen ist besser als eine raue Hose an haarigen Beinen.

Trotzdem wünsche ich mir manchmal, wieder ganz männlich zu sein und Momente zu haben, in denen wir darüber scherzen, ein Mädchen zu sein. Aber meine Herrin sagt, dass ich weitermachen und die Veränderung annehmen muss, denn es ist kein Spiel und es gibt keinen Mittelweg.

Sie sagt, ich muss jetzt viel mehr wie ein Mädchen denken und handeln. Ich muss meine Männlichkeit loslassen. Sie sagt, ich habe mich verbessert, aber es liegt noch ein langer Weg vor mir und je eher ich das tue, desto besser für uns beide. Wahrscheinlich hat er recht, denn es passt zu uns. Also höre ich auf sie, das ist wirklich einfacher.


 

Deine Erziehung beginnt JETZT!

Herrin Lady Anja.
Herrin Lady Anja.

Lass Dich von Lady Anja online erziehen.
Du bist auf der Suche nach der perfekten Sissy Erziehung? Hier gelangst du zur Sissy-Ausbildung von Lady Anja. Zugegeben: die Ausbildung ist hart – aber fair.

Hab keine Angst! Zu Beginn zeigt sie dir die Voraussetzungen für dein neues Leben und wie du endlich dein Glück findest.

Bewerbe dich jetzt für die Online-Erziehung! Lady Anja zeigt dir die ersten Schritte zur Online-Erziehung.

Online-Erziehung: Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen*

 


Mehr zum Thema

Schick uns deine Story!

Die perfekte Crossdresser-Kleidung

Crossdresser-Erziehung

Mein Buch

Erziehung zur Sissy

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.