Mein erster Einkauf als Sissy.
Mein erster Einkauf als Sissy.

Feminisierung: Meine ersten Einkäufe als Sissy

Ich erzählte von meiner ersten Erfahrung mit einem Jungen, meinem Cousin, und dem ersten Mal, dass ich Frauenunterwäsche trug (das war 2 Monate später). An diesem Tag entdeckte ich das intensive Vergnügen der analen Selbstbefriedigung. Ich hatte einen Dildo gelutscht, der mich an den 20 cm langen Schwanz meines Cousins erinnerte. Ich war überwältigt von diesen Fantasien, es gefiel mir, ich musste den Tatsachen ins Auge sehen!

Ich möchte dir erzählen, was in der darauffolgenden Woche geschah…

Überwältigt von meinem Verlangen, von meinen Fantasien, gehe ich in diesen Sexshop, in den ich meine Ex-Freundin geschleppt hatte. Ich habe klare Vorstellungen und ein schönes Budget. Aber die Angst, dass die Verkäuferin meine Absichten durchschaut, dreht mir den Magen um!

Ich nehme mir am Eingang einen Korb und begrüße die Verkäuferin. Ich suche ein Set aus Strümpfen, Strapsgürtel, Tanga und sexy BH, die gut zusammen passen. Ich finde ein heißes Set, schwarz. Ich stelle es mir auf meiner weißen Haut vor… Ich spüre, wie die Erregung steigt, beruhige dich! Ich sage zu mir selbst

Wow, ich finde ein schwarzes Kleid, ich schaue mir die Größe an, es scheint eng zu sein, ich nehme S und lege es in meinen Korb. Ich brauche noch eine Perücke, ich finde eine blonde mit glattem mittellangem Haar von guter Qualität. Ein Paar Absätze natürlich, ich mag Mädchen in Absätzen immer! Ein Paar schwarze Absätze sticht mir ins Auge, einfach abgerundet, geschlossen, perfekt!

Bei meiner Größe müssen sie an große Größen gewöhnt sein… 43…

Ein anderes fällt mir ins Auge, rote Absätze, die meinen Bauch zum Wirbeln bringen: Ich will sie haben! Ich nehme die 2 Paar! Ich gehe vor den Sexspielzeugen vorbei und finde die falschen Titten… Ich schaue sie mir an. Mein Herz schlägt mit 100 km/h, wie soll ich diesen Kauf annehmen?

Ich zögere lange, tue so, als würde ich mir etwas anderes ansehen und gebe dann auf… Ich bin noch nicht bereit!

Wie auch immer, zwei Absätze, sexy Unterwäsche, ein Sex-Kleid und eine Perücke. Check, ich gehe zur Kasse und begrüße die Verkäuferin. Sie nimmt die Artikel aus dem Korb, bemerkt meine Einkäufe und sieht mich mit einem schelmischen Blick an, ich fühle mich unwohl…

Sie sagt: „Willst du das alles probieren? Wir haben hinten Kabinen“.

Meine Kehle schnürt sich zu, sie hat verstanden

– Das muss dir nicht peinlich sein, ich kann dich beraten, wenn du willst

– äh… nein, schon gut, danke

– Ich habe gesehen, dass du dir die falschen Brüste angeschaut hast. Wenn der Preis für dich ein Problem ist, geben wir Mitgliedern 15% Rabatt.

Ich weiß nicht, was ich sagen soll, ich gehe weg und hole meine Sachen zurück. Die Verkäuferin lächelt mich an und ich gehe auf die Stände zu. Ich gehe an den falschen Brüsten vorbei… langsam… sie kommt auf mich zu und sagt: „In Anbetracht deiner Hautfarbe und deines Körperbaus rate ich dir zu diesem hier“, während sie mir einen Artikel reicht

Mit einem Lächeln bedanke ich mich bei ihr und nehme die Brust an mich, während ich meinen Weg zur Kabine fortsetze.

Ich gehe hinein und ziehe erst meine Turnschuhe und dann meine Socken aus. Mein Herz schlägt immer noch sehr schnell. Das Unbehagen weicht der Aufregung… Ich ziehe die schwarzen Absätze an meine Füße: Wow, ich liebe sie! Das Gefühl, sie sind perfekt, und ich finde mich schon im Spiegel „gut“.

Dann ziehe ich mein T-Shirt aus. Ich packe die falsche Brust aus und ziehe sie an. Es ist nicht einfach, aber sobald ich es getan habe, reflektiert mir der Spiegel einen unglaublichen Anblick, hmmm. Ich schaue in den Spiegel und meine Aufregung steigt, ich bin schon steif!

Die Verkäuferin, die anscheinend Gefallen an mir gefunden hat, fragt mich, ob ich eine Meinung von außen haben möchte.

– Nein, danke… das ist mir sehr peinlich.

– Ich heiße Cynthia und du bist nicht der erste Transvestit, den ich beraten habe… komm einfach raus, wenn du dein Kleid trägst – und den Rest

Wenn ich das erwartet hätte…! Ich ziehe meine Shorts aus und ziehe das schwarze Kleid an… es formt mich bis ins Mark. Und diese Brüste scheinen dann unter diesem Stoff echt zu sein…

– bist du bereit? Zeig sie mir…

Ich öffne den Vorhang. Sie sieht mich lächelnd an.

– Gute Wahl, das B-Körbchen steht dir gut, so siehst du sehr feminin aus, die Jungs werden sich auf dich stürzen!

Ich werde rot.

– Wenn du bereit bist, treffen wir uns an der Kasse.

– Ja, danke. Ich schließe den Vorhang und fange an zu atmen, ich betrachte mich wieder. Ich mag mich. (Sie sprach zu mir wie ein Mädchen: „bereit“)

Es ist Zeit, sich umzuziehen. Ich nehme meinen Korb mit und treffe die Verkäuferin an der Kasse. Sie kassiert mich und legt einen 22cm/5″ Saugnapfdildo und eine Tube Gleitmittel in meine Tasche – als Werbegeschenk.

Ich gehe zufrieden mit meinen Einkäufen, aber nicht erfüllt. Richtung Supermarkt: Ich kaufe eine Enthaarungscreme, roten Nagellack, Foundation, die meiner Hautfarbe ähnelt, roten Lippenstift und Wimperntusche.

Ich bin aufgeregt wie ein Floh, ich gehe durch die Parfümerie des Einkaufszentrums, um ein Parfüm zu kaufen, das mich schon immer verrückt gemacht hat, wenn ein Mädchen es trägt: Allien. Das lilane natürlich!

Das war’s. Ich gehe nach Hause und fange an, von meinem neuen Look zu träumen.

Also ziehe ich mich aus, ziehe meine Strümpfe, meinen Tanga und meine schwarzen Absätze an. Wie erwartet, beschleunigt sich mein Herzschlag, ich habe schon einen Steifen…
Ich ziehe die falsche Brust an, die zu meiner Oberweite passt, und füge meinen BH hinzu: perfekt! Jetzt noch mein enges Kleid… Ich fühle mich so gut! Was für ein Gefühl!

Jetzt noch die Perücke, und ab ins Bad, Foundation, Lippenstift… Ich halte hier an… WAOUH! Es folgt eine Fotosession, bei der ich mich aus allen Blickwinkeln fotografiere. Ich bin überwältigt!

Wie du dir vorstellen kannst, musste ich mich erleichtern! Aber ich hatte nur noch eine Stunde Zeit, bevor meine Eltern zurückkamen… also beschloss ich, mir einen runterzuholen, indem ich den Tanga zur Seite schob. In diesem Moment spritzte ich eine Menge Sperma auf die Badezimmerfliesen, von der ich nicht gedacht hätte, dass ich in der Lage sein würde, zu ejakulieren.

Ich räumte meine Sachen weg und ließ den Abend ausklingen.

5/5 - (2 votes)

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 


Deine Erziehung beginnt JETZT!

Herrin Lady Anja.
Herrin Lady Anja.

Lass Dich von Lady Anja online erziehen.
Du bist auf der Suche nach der perfekten Sissy Erziehung? Hier gelangst du zur Sissy-Ausbildung von Lady Anja. Zugegeben: die Ausbildung ist hart – aber fair.

Hab keine Angst! Zu Beginn zeigt sie dir die Voraussetzungen für dein neues Leben und wie du endlich dein Glück findest.

Bewerbe dich jetzt für die Online-Erziehung! Lady Anja zeigt dir die ersten Schritte zur Online-Erziehung.

Online-Erziehung: Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen*

 


Mehr zum Thema

Online-Erziehung

Mein Buch

Die perfekte Crossdresser-Kleidung

Crossdresser-Erziehung

Erziehung zur Sissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.