Ausbildung zur Sissy. Finde deine Herrin!
Ausbildung zur Sissy. Finde deine Herrin!

Die Sissy Erziehung

Eine Sissy: Mann in Kleid.
Auf dem Weg zur echten Sissy gilt es, einige Dinge zu beachten.

Für viele Männer, die sich im Alltag maskulin zeigen (müssen), ist es ein intimer Wunsch, in eine weibliche Rolle schlüpfen zu können. In sexy Kleidern, mit Perücke und vor allem mit den typischen Eigenschaften einer Frau, genießen die Herren dann ihren Ausbruch aus dem alten Leben und zeigen sich dann, ganz nach ihrem Sissy Fetisch feminisiert. Doch wie genau sollst du dich als Sissy verhalten, wie verläuft die Ausbildung und braucht es für die Erziehung zur Sissy eine strenge Lehrerin?

 

Was macht eine echte Sissy aus?

Die klassische Sissy ist die perfekte Frau, ohne wirklich eine Frau zu sein. Für den Mann mit Sissy Fetisch steht oftmals aber auch die Demütigung als Frau im Vordergrund, denn auch in der Gesellschaft gilt die Frau immer noch als das schwache Geschlecht.

Eine echte Sissy stylt sich übertrieben feminin, anders als ein klassischer Transvestit, der sich schon allein durch die weibliche Aufmachung wohl fühlt, möchte der Mann mit Sissy Fetisch nicht nur in seiner Erziehung zur Sissy Demütigung erfahren.

Sissy kleidet sich nicht nur wie eine Dame, sie kleidet sich wie ein Dienstmädchen, denn das ist die perfekte Sissy. Ein Dienstmädchen, dass Aufgaben im Haushalt übernimmt, aber auch alle andere Aufgaben, die ihr aufgetragen werden. Das frühere klassische, klischeemäßiges Rollenbild, der liebenden Ehefrau, die ihren Partner umsorgt und verhätschelt, ist häufig eine Rolle der Sissy, die gerne überspitzt stereotypisch das Hausweib gibt.

Die perfekte Sissy ist stets bemüht, die Aufgaben der Erziehungsperson stets zu dessen vollster Zufriedenheit auszuführen. Ob es um scheinbar banale Hausarbeiten wie Geschirrspülen, Staubsaugen oder aufräumen geht, die Sissy möchte es perfekt machen. Ob die Aufgaben tatsächlich perfekt ausgeführt werden, muss der Partner/die Partnern entscheiden. Wenn es um die demütige Sissy geht, gibt es sicherlich immer etwas, was hätte besser gemacht werden können.

 

Welche Rollen sind sich ähnlich?

In der untergeordneten Rolle einer Sissy ist der feminisierte Mann in der Rolle ähnlich einem Bottom, der sich in einer devoten Rolle seinem übergeordneten Partner unterwürfig verhält. Eine Sissy möchte dominiert werden, die Herrin/ der Herr wird strenge Regeln für das Verhalten ihrer/seiner Sissy aufstellen, damit der Alltag in der Feminisierung reibungslos verläuft. Die Sissy hat sich dieser Regeln anzunehmen und diese zu befolgen.

 

Wie kann man erkennen, dass man(n) eine Sissy ist?

Viele Männer beschreiben ihren Wunsch, eine Sissy zu sein etwa so: Im Alltag sind sie klar einer maskulinen Rolle zugehörig, werden aber bei dem Gedanken erregt, eine untergeordnete, feminine Rolle einnehmen zu müssen. Wer sich vorstellt, wie ein Mädchen oder sogar eine Angestellte behandelt zu werden, hat vermutlich das Bedürfnis, seinen Fetisch ausleben zu können und eine Erziehung zur Sissy zu erleben.

 

Erziehung zur Sissy – mit oder ohne Hilfe?

Gerade wenn Anfänger sich erstmals in die Welt der Sissys begeben, kann es sehr hilfreich sein, eine erfahrene Lehrerin oder einen strengen Lehrer an seiner Seite zu haben. Dies kann sowohl der Partner oder die Partnerin sein, aber auch eine auf diesen Fetisch spezialisierte Domina.

Die Fachfrauen sind erbarmungslose Lehrerinnen, die strenge Aufgaben verteilen und so die Lust der Sissy steigern können. Männer, die eine Erziehung zur Sissy genießen möchten, möchten Demütigung erfahren, sie wollen dies nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch in der Stadt, in ihrem Alltag erleben. Gemeinsam wird die Erzieherin mit ihrer Sissy ausmachen, wie weit die Erziehung gehen darf.

 

Keuschheit

Hat Sissy ihre Aufgaben nicht zur vollsten Zufriedenheit ihrer strengen Lehrerin ausgeführt, wird sie ihr einige Strafen, darunter sicher auch Keuschheit auftragen. Der Sexentzug kann sich stark auf das Leben der Sissy auswirken, die natürlich auch wie eine Frau Liebe machen wird. Wird Keuschheit über einen längeren Zeitraum aufgetragen, wird die Sissy ganz bestimmt schon bald sehr brav sein, denn wer möchte schon lange auf Sex verzichten müssen?

 

Wie ist der Sex als Sissy?

Als Sissy wird man Sex haben wie eine Frau. Dies kann zum Beispiel bisexueller Geschlechtsverkehr beinhalten, aber auch homosexuelle Begegnungen, die die Sissy in ihrer femininen Rolle ausleben muss. Bis zur analen Penetration kann die Sexualität ausgelebt werden, wie es gefällt. Hier sollten vorher unbedingt Absprachen getätigt werden.

 

Wie sehen die Anfänge einer Sissy aus?

Es reicht nicht aus, sich wie eine Frau zu stylen, falsche Brüste zu tragen, eine Perücke aufzusetzen und sich zu schminken. Eine Sissy ist viel mehr als nur ein verkleideter Mann. Eine Sissy möchte zur Frau erzogen werden und dies unter strengen Bedingungen.

Zunächst sollte die Sissy mit ihrer Ausbilderin oder dem Ausbilder klare Grenzen abstecken, denn die Lust an der Feminisierung soll nicht plötzlich umschlagen. Du kannst selbst aufzeigen, wie weit du gehen willst und was für dich Tabu ist. Nur so kann die Ausbildung zur Sissy ein tolles Erlebnis werden.

Zu Beginn wirst du erste Aufgaben im Haushalt erledigen. Viele Sissys werden erstmal auf ihre Tauglichkeit zur Frau getestet und müssen Aufgaben wie Staubsaugen, kochen oder Wäsche waschen erledigen. Deine strenge Lehrerin oder der Lehrer sagen dir, wie du dich machst. Die Behandlung eines Dienstmädchens, dass ständig Fehler macht, ist oft der Einstieg in die Welt der Sissys.

Später kann dieses besondere Rollenspiel von der häuslichen Erziehung auch in das tägliche Umfeld gelegt werden. Zum Beispiel beim Ausgehen als Sissy. Jede Ausbildung ist individuell und wird auf die Bedürfnisse und Wünsche von Sissy und ihrer Lehrerin ausgelegt.

 

 


Deine Erziehung beginnt JETZT!

Herrin Lady Anja.
Herrin Lady Anja.

Lass Dich von Lady Anja online erziehen.
Du bist auf der Suche nach der perfekten Sissy Erziehung? Hier gelangst du zur Sissy-Ausbildung von Lady Anja. Zugegeben: die Ausbildung ist hart – aber fair.

Hab keine Angst! Zu Beginn zeigt sie dir die Voraussetzungen für dein neues Leben und wie du endlich dein Glück findest.

Bewerbe dich jetzt für die Online-Erziehung! Lady Anja zeigt dir die ersten Schritte zur Online-Erziehung.

Online-Erziehung: Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen*

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.