Ein Mann als Ballerina: Sissy Erziehung.
Sissy Erziehung: So habe ich meinen Mann erzogen.

Sissy Erziehung – So habe ich meinen Mann aller Rechte beraubt!

Als neulich im Gespräch mit meiner engsten Freundin das Thema Partnerschaft und Sexualität aufkam, musste ich ihr ein Geständnis machen, welches sie schwer schlucken lies, aber doch ihr Interesse fand. Ich berichtete ihr nämlich wie ich meinen Mann sämtlicher Rechte beraubte und seine Sissy Erziehung vonstatten ging. Wenn Du dich jetzt fragst, was es damit konkret auf sich hat, dann nimmt dir ein paar Minuten und lies die folgenden Zeilen. Vielleicht ist das ja auch eine sexuelle Spielart, die für dich von Interesse sein könnte.

 

Sissy Erziehung – Er merkte gar nicht, wie ich die Rollen in unserer Beziehung tauschte

Zu Beginn unserer Beziehung waren die Rollen klar verteilt. Ich kümmerte mich um Haus und die Kinder, er war der Alleinverdiener und ich war seinen Launen ständig ausgesetzt. Wollte ich ein paar Euro Taschengeld, dann ging das nur mit bitten und betteln oder einem Blowjob. Irgendwann dachte ich mir dann, dass es doch möglich sein müsste, diese klassischen Rollenbilder zu vertauschen und ich machte mich an die Arbeit. Angefangen habe ich damit die Kontrolle über unser Sexualleben zu übernehmen. Wie mir das gelungen ist? Naja, ganz einfach…

 

Sissy Erziehung – Ich fing an, über seine Sexualität zu bestimmen

Ein großer Vorteil der Frau im 21. Jahrhundert ist, dass sie die Möglichkeit hat über die Sexualität ihres Partners zu bestimmen, wenn sie nur den festen Willen dazu hat. Mein Partner wurde also erstmal auf Liebesentzug gesetzt. Annäherungsversuche im Bett, Umarmungsversuche, seine Hände auf Po und Brüsten blockte ich also gezielt ab, um eine erste Frustration bei ihm zu erreichen.

Wenn ich mich dann nach einer gewissen Zeit etwas offener zeigte, merkte ich direkt, wie scharf und ausgehungert er auf mich war und nahezu alles getan hat, dass er zu seinem Ziel kam. Geld, Shopping, ein Besuch in einem teuren Restaurant? Es gab nichts, was er nicht für mich aus freien Stücken getan hätte. Als ich das realisierte, merkte ich, dass ich durchaus noch einen oder zwei Schritte weitergehen konnte und das tat ich natürlich auch.

 

Sissy Erziehung – Ich bestimme nicht nur über seine Sexualität, sondern setze auch sonst die Regeln.

Ein weiterer Schritt zur Sissy Erziehung meines Mannes, also seiner absoluten Entrechtung in unserer Partnerschaft war der Schritt ihn neben der materiellen Ausbeutung und sexuellen Aushungerung auch dazu anzuleiten, zahlreiche Aufgaben und Pflichten im Haushalt zu übernehmen. Wer bin ich denn, dass ich als Eheherrin und Queen, die über seine Lust bestimmt so niedrige Aufgaben wie den Abwasch, das Herausbringen des Mülls, oder die Reinigung der Wohnung übernehme.

In vielen kleinen Schritten gewöhnte ich ihn daher daran, dass er diese Aufgaben übernehmen müsse und Du wirst mir nicht glauben, wie er in dieser Rolle aufging. Ich habe ihn quasi um 180 Grad gedreht. Früher war er ein Macho, der im Unterhemd Fußball geschaut hat und mich zum Bierholen in den Keller schickte.

Heute lasse ich mir von ihm die Füße massieren, während ich das TV Programm bestimme. So geht Sissy Erziehung im 21. Jahrhundert meine Liebe!

 

 


Deine Erziehung beginnt JETZT!

Herrin Lady Anja.
Herrin Lady Anja.

Lass Dich von Lady Anja online erziehen.
Du bist auf der Suche nach der perfekten Sissy Erziehung? Hier gelangst du zur Sissy-Ausbildung von Lady Anja. Zugegeben: die Ausbildung ist hart – aber fair.

Hab keine Angst! Zu Beginn zeigt sie dir die Voraussetzungen für dein neues Leben und wie du endlich dein Glück findest.

Bewerbe dich jetzt für die Online-Erziehung! Lady Anja zeigt dir die ersten Schritte zur Online-Erziehung.

Online-Erziehung: Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen*

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.