Weinende Sissy.
Anleitung: Wie du zu einer echten Sissy wirst!

Die 7 Schlüssel zur erfolgreichen (Sissy-) Feminisierung

Ein Leitfaden für Sissy-Anfänger: Viele Männer sind begierig darauf, die Freuden des anderen Geschlechts zu entdecken, sei es für eine Stunde oder für so lange wie möglich. Deshalb habe ich beschlossen, diesen Sissy-Guide zu schreiben, um den Wunsch zu wecken, das Sissy-Training zu entdecken. Jede/r kann diese Praxis auf ihre/seine eigene Art und Weise erleben, von der sanftesten bis zur härtesten.

Diesen Sissy-Guide habe ich speziell für diejenigen entworfen, die die Grundlagen des Sissy-Trainings lernen wollen. Aber auch für die Neugierigen, die sich den Schritt zur Feminisierung noch nicht zutrauen. Zunächst einmal solltest du wissen, dass es nichts Schlimmes ist, diese Fantasie zu haben und dass es nichts Ungewöhnliches ist, sich zur Feminisierung hingezogen zu fühlen. Im Gegenteil, es zeugt von einer gewissen Neugierde! Wage es, dich von diesem Tabu und der gesellschaftlichen Konditionierung zu lösen, die dich zwingt, „ein echter Kerl“ zu sein!

Es gibt so viele Möglichkeiten, eine Sissy zu sein, wie es devote Frauen und Mätressen gibt! Die Hauptsache ist, dass du experimentieren kannst, ohne Angst haben zu müssen, verurteilt zu werden (es sei denn, es regt deine Fantasie an), und dass du deinen Platz sicher finden kannst.

 

Sissy-Ausbildung: Setze dir Ziele und Grenzen

Als Anfänger-Sissy ist es wichtig, deine Ziele und Grenzen zu definieren, auch wenn das am Anfang nicht leicht ist. Die meisten Anfänger sind noch nicht in der Lage, ihre Grenzen zu definieren.

Nichts hindert dich daran, zu experimentieren und nur das zu behalten, was du gerne tust. Eine vertrauensvolle Beziehung zu deiner Herrin erweist sich als ein starker Katalysator für deine Motivation. Du wirst oft überrascht sein, wie weit du gehen wirst, um deine Herrin zu befriedigen!

Vergiss nicht, dass nichts in Stein gemeißelt ist – du kannst deine Ziele je nach deiner Entwicklung neu definieren, genau wie deine Grenzen! Du kannst etwas ausprobieren, das du dir aufregend vorstellst und am Ende gefällt es dir nicht. Bleib nicht auf einem schlechten Eindruck sitzen, es ist gut möglich, dass du später lernst, es zu mögen. Du musst schrittweise vorgehen und offen bleiben!

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass das Respektieren der Zustimmung in jeder Beziehung wichtig ist, egal ob es sich um BDSM oder schlichtes Kuscheln handelt. Eine Herrin, die das nicht respektiert, ist nur eine dumme Person, die man so schnell wie möglich verbannen sollte.

 

Beginnen wir mit den Grundlagen der Sissy-Erziehung

Neugierde, Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfähigkeit sind für deinen Erfolg im Sissy-Training unerlässlich. Es ist in Ordnung, wenn du einen Begriff oder eine Praxis nicht kennst, nicht weißt, wie du deine Outfits, deine High Heels oder dein Make-up auswählst. Hab keine Angst, Fragen zu stellen! Dieser Leitfaden für Sissy-Anfänger/innen wird dir helfen, die Grundlagen zu verstehen, und ich hoffe, er wird dir helfen, aufzublühen.

Der erste Schritt wäre, eine Herrin zu finden, deren Vision dich anspricht und eine gewisse Aufregung in dir hervorruft.

 

Bist du bereits eine Sissy?
42 votes · 42 answers
AbstimmenErgebnisse
×

 

Wer möchtest du sein?

Hast du über deine Ziele nachgedacht? Möchtest du eine echte, gepflegte kleine Puppe werden? Oder das ganze Gegenteil – eine alte Schlampe mit einem vulgären Outfit? Das ist keine Wertung, es kommt auf das gewünschte Ziel an. Ich für meinen Teil mag die ästhetische Seite genauso wie die psychologische bei der Verweiblichung. Es macht mir großen Spaß, ein weibliches Ideal zu reproduzieren, indem ich mich um das kleinste Detail kümmere. Aber es amüsiert mich auch sehr, eine Sissy zu demütigen, deren Fantasie es ist.

Feminisierung kann viele Aspekte haben, wie du sicher schon verstanden hast. Dieser Sissy Anfänger Guide wird nicht alle abdecken können, zumal einige davon meiner Meinung nach nicht für Anfänger geeignet sind. Deshalb werde ich weiterhin die Grundlagen dieser aufregenden Praxis besprechen!

 

Kitzle die Weiblichkeit aus dir!

Ich habe dich gebeten, deine Ziele zu definieren, du weißt, wie wichtig das ist. Willst du für den Anfang eine leichte Feminisierung? Bist du neugierig darauf, Make-up auszuprobieren? Ich empfehle die Marke NYX*, deren Produkte von guter Qualität und zu erschwinglichen Preisen sind. Damit hast du eine gute Grundlage, wenn du lernen willst, wie man sich schminkt.

Was hältst du von Unterwäsche? Würdest du gerne Höschen tragen? Welchen weiblichen Namen würdest du gerne tragen? Stell dir all diese Fragen und besprich sie mit deiner Herrin.

 

Werde auch im Kopf eine Sissy

Du kannst dich mit einer rein visuellen Feminisierung begnügen, dich an Accessoires, Kleidung und Dessous halten, und wenn dich die weibliche Psychologie nicht interessiert. Aber ich finde es schade, dass du diesen Aspekt ausklammerst. Ich bin davon überzeugt, dass zu einer erfolgreichen Sissyfizierung auch die Psychologie gehört, und sogar, dass die psychologischen und ästhetischen Aspekte untrennbar sind. Ich habe mehrere Programme zu diesem Thema entworfen und füge immer eine psychologische Dimension hinzu.

Die weibliche Psychologie wird die Vertiefung deiner Erfahrung verstärken. Sprich auf eine weibliche Art über dich, stell dich mit einem weiblichen Namen vor. Du wirst lernen, die Süße zu schätzen, die aus dir herauskommt, und du wirst es genießen, als Weichei gesehen zu werden.

 

Mann oder Frau? Arbeite an deiner Einstellung!

Wenn du versuchst zu lernen, wie man High Heels trägt, ist es klar, dass du an deinem Gang und deiner Einstellung arbeiten musst. Es sei denn, du willst als alte Straßenhure gesehen werden! Und selbst dann… Wenn du mit deinem Hintern watscheln würdest, wärst du bei den Männern beliebter… Oder nicht? Sei nicht schockiert von diesem extremeren Aspekt, der Sissy Slut genannt wird – es ist möglich, dass du eines Tages diese fortgeschrittenere Praxis entdecken willst.

Nach und nach wirst du deine Haltung verändern, aufrechter stehen und vielleicht anmutigere Gesten machen. Es hängt alles von dir ab: Willst du verführen und gefallen? Oder willst du gedemütigt werden? Was ist die richtige Einstellung für die Sissy, die du werden willst?

 

Betrachte deinen Körper als weiblich

Sobald du in die Rolle der Sissy schlüpfst, wirst du schnell Gefallen daran finden, deinen Körper als den einer Frau zu betrachten. Du wirst einen BH tragen, um deinen Körper sehen zu können. Du trägst einen BH, um die Illusion von Brüsten zu erzeugen, und fügst möglicherweise Polster oder Prothesen hinzu. Du wirst feminine Unterwäsche tragen, die sicherlich sexy ist, um deiner Herrin zu gefallen.

Du wirst dich weiblich und attraktiv fühlen, nicht wahr? Was willst du mit deinem feminisierten Körper machen? Wirst du anfangen, deinen Penis als herausragende Klitoris zu sehen? Deinen Anus als Muschi zu sehen?

 

Vom Mann zur Frau: Die Sissy Erziehung.
Die Karten sind gefallen: Wann bist du eine komplette Sissy?

 

Der letzte Punkt bei der Verwandlung zur Sissy: Entdecke deine Sexualität neu

Die Feminisierung deines Körpers wird sicherlich dazu führen, dass du ihn wie eine Frau benutzen willst (oder benutzt werden willst). Du wirst nicht (!) mit deinen Brustwarzen, deinem Penis und deinem Anus spielen. Du wirst nämlich mit deinen Brustwarzen, deiner Klitoris und deiner Muschi spielen!

Hab keine Angst, dafür neue Sexspielzeuge zu entdecken! Es ist keine Schande, sich einen Dildo in den Arsch oder in den Mund zu stecken. Wenn du neugierig bist, brauchst du deine Begierde nicht zu zügeln!

Wenn du dich mit einem Dildo penetrierst, heißt das nicht unbedingt, dass du schwul bist, sondern nur, dass du deine Sexualität mit einer gewissen Neugierde erkundest. Es gibt viele Heteromänner, die in der gleichen Situation sind wie du!

 

Was ist das Sissy Slut Training?

Sissy Slut Training ist eher etwas für eingefleischte Sissies, die den Nervenkitzel suchen. Es ist ein härteres Thema mit einer starken sexuellen Dimension. Oft ist es mit Demütigung verbunden, denn der Körper der Sissy wird dann als echtes Objekt benutzt. Ihr Anus wird zu ihrer Muschi und ihre Analhöhle zu ihrer Vagina. Sie ist nur dazu gut, gefickt oder gelutscht zu werden, und dazu verdammt, mit einem Dildo trainiert zu werden.

 

Nun bist du dran!

Hat dieser Leitfaden dir Lust gemacht, das Sissy-Training zu entdecken? Willst du den Sprung wagen? Ich würde auch gerne wissen, ob du schon einmal die Kleidung deiner Mutter, deiner Frau oder deiner Freundin anprobiert hast. Wie hast du dich bei dieser ersten Erfahrung gefühlt?

 

 

3/5 - (2 votes)

 


Deine Erziehung beginnt JETZT!

Herrin Lady Anja.
Herrin Lady Anja.

Lass Dich von Lady Anja online erziehen.
Du bist auf der Suche nach der perfekten Sissy Erziehung? Hier gelangst du zur Sissy-Ausbildung von Lady Anja. Zugegeben: die Ausbildung ist hart – aber fair.

Hab keine Angst! Zu Beginn zeigt sie dir die Voraussetzungen für dein neues Leben und wie du endlich dein Glück findest.

Bewerbe dich jetzt für die Online-Erziehung! Lady Anja zeigt dir die ersten Schritte zur Online-Erziehung.

Online-Erziehung: Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen*

 


Mehr zum Thema

Online-Erziehung

Mein Buch

Die perfekte Crossdresser-Kleidung

Crossdresser-Erziehung

Erziehung zur Sissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.