Welchen Sissy-Strumpfgürtel soll ich wählen?

Welchen Sissy-Strumpfgürtel soll ich wählen?

Der Strumpfhalter wird oft als unbequem angesehen, als ein Spiegelbild einer Zeit, in der die Frau ein Objekt war. Dabei ist der Strumpfhalter ein unverzichtbares Accessoire für eine Sissy. Erstens, weil er dich weiblicher macht. Dann, weil er deine Größe veredelt. Und schließlich, weil er schön, sexy, feminin und bequem ist.

In der Tat, gut gewählt, umhüllt ein Strumpfbandgürtel zart deine Taille. Er hält die Strümpfe aufrecht, ohne deine Haut zu reizen, im Gegensatz zu den selbsthaftenden Strümpfen. Schließlich engt er deinen Bauch nicht ein und bleibt an Ort und Stelle, im Gegensatz zu Strumpfhosen.

 

 

Die Geschichte des Strumpfbandgürtels

Die ersten Strumpfhalter tauchten 1876 auf. Es handelt sich um eine Abwandlung eines Systems zur Befestigung von Seidenstrümpfen, das am Hof des Sonnenkönigs in Mode war.

Ende des 19. Jahrhunderts, als es noch keine Strumpfhosen gab, hatte der Strumpfhalter einen utilitaristischen Zweck. Er musste den Seidenstrumpf an seinem Platz halten und verhindern, dass er herunterfällt.

Er war so konzipiert, dass er effektiv war und mit seinen Metallverschlüssen die Haut nicht verletzte.

Allerdings wird sein Tragen nicht von allen geschätzt und die Mode nimmt erst 1893 mit der Mode des Korsetts, das mit Strapsen versehen ist, um die Strümpfe zu halten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat der Strumpfgürtel eine schlechte Presse, er wird nur noch von Prostituierten getragen.

Das Aufkommen der Strumpfhose lässt den Strumpf in den 1960er Jahren altmodisch aussehen. Die wenigen Frauen, die einen Strumpfgürtel tragen, benutzen ihn, um zu verführen und zu erregen. Er ist ein Symbol für triumphierende Weiblichkeit und Männer fantasieren bei seinem Anblick und entwickeln einen Fetischismus für ihn.

Die 1980er Jahre markieren die große Rückkehr des Strumpfbandgürtels.

Er gilt als Symbol für Eleganz und kehrt in die Mode zurück. Es kennt ein starkes Wiederaufleben des Interesses mit dem Porno-Chic oder der neuen Burleske.

Er ist jetzt fast überall zu finden.

 

Wann trägt man einen Strumpfgürtel?

Eine Sissy kann einen Strumpfhalter tragen, wann immer sie will. Natürlich wird ein Strumpfhaltergürtel dazu benutzt, um zu verführen und deinen Sexappeal zu verstärken. Aber ist es nicht das, was du anziehen und schön sein willst? Dazu muss man allerdings lernen, sich in jeder Situation wohlzufühlen.

Das bringt uns zu einer entscheidenden Frage: Wie sollte eine Sissy ihren Strumpfhalter tragen?

 

Wie trägt man einen Strumpfhalter?

Wie wird ein Strumpfhaltergürtel getragen? Wie befestigt man ihn? Und was ist mit den Clips?

Beginne damit, deinen Strumpfhalter über dich zu legen, damit er nicht herunterfällt.

Um deine Hüften gelegt, verleiht dir dein Strapsgürtel für Transvestiten einen schönen Lendenschurz und er verlängert deine Oberweite. Passe ihn an deinen Körperbau an.

An deiner Taille platziert, verlängert er deine Beine und verleiht dir eine neue Silhouette. Ideal, wenn deine Beine im Vergleich zu deiner Oberweite klein sind. Wenn du eine Wespentaille hast, nimm einen Strumpfgürtel mit hoher Taille. Er rundet deine Hüften ab und markiert deine Taille für mehr Weiblichkeit.

Wenn deine Hüften schmal sind, wähle einen Strapsgürtel mit niedriger Taille.

Im Allgemeinen entscheiden sich Sissys dafür, ihren Strapsgürtel an der Taille zu tragen. Einige Websites arbeiten nach Konfektionsgröße. Andere hingegen arbeiten in Zentimetern.

Um dir die Wahl zu erleichtern, solltest du deine Taille messen, entweder mit einem flexiblen Maßband oder mit einer Schnur und einem Maßband oder einem Doppeldezimeter. Auf diese Weise kannst du leicht auswählen.

 

Wie wähle ich einen Strumpfgürtel aus?

Bei der Wahl eines Strapsgürtels für Sissys gibt es ein paar Regeln zu beachten.

  • Zunächst einmal: für welchen Anlass?
  • Ist es dein erstes Mal?
  • Ist es für eine unanständige Dinnerparty?
  • Um die Jungs auf einem Parkplatz anzumachen?
  • Willst du versuchen, täglich einen Strumpfgürtel zu tragen?

Wenn du diese Dessous zum ersten Mal trägst, wähle ein einfaches, aber hochwertiges Modell.

Samt, Spitze, Strass, Wetlook, Latexstrumpfgürtel, du wirst es beim nächsten Mal sehen.

Achte auf einen bequemen Strumpfhaltergürtel, in dem du dich wohlfühlst. Sei dir deines Charmes und deiner Verführungskraft sicher, wenn du ihn trägst.

Kombiniere den Strumpfhaltergürtel mit einem knielangen Rock oder Bleistiftrock, um schön, aber klassisch auszusehen. Wenn du deine zickige Seite zeigen willst, ist ein kurzer Rock für Sissys ein Muss.

Mein Rat? Trage den Strapsgürtel zuerst zu Hause, nach der Arbeit, um ihn besser zu bändigen. Bewege dich, setze dich hin und teste, ob die Unterwäsche dir passt und bequem ist.

Rutscht er runter, wenn du dich hinsetzt und hoch, wenn du aufstehst? Sind deine Bewegungen geschmeidig, ungehemmt?

 

Wie wählst du die richtigen Dessous für dich aus?

Ein guter Strumpfgürtel sollte die Form eines Halbkreises haben, wenn er auf deinem Bett liegt. Dann drückt er dich nicht, sondern sitzt bequem an deiner Taille. Nimm ihn lieber etwas weiter und nicht zu eng.

Dann muss sein Verschluss praktisch sein, mit einem starken, verstellbaren Verschluss, um sich besser an deinen Körperbau anzupassen. Das ist praktischer für das tägliche Tragen.

Wenn deine Taille besonders schmal ist, wirst du es schwer haben, einen sehr dünnen Strumpfgürtel zu finden, der passt.

Wähle einen nicht zu breiten Strumpfgürtel, denn er ist elastischer und geht leichter auf und ab, was verhindert, dass sich der Strumpf verformt und dreht.

Was die Farbe angeht, solltest du, wenn es dein erster Strumpfgürtel ist, schwarz wählen, wenn du schwarze Strümpfe hast. Oder weiß, wenn du weiße oder fleischfarbene Strümpfe hast.
Stimme Strümpfe und Strumpfhalter aufeinander ab, um das Risiko eines schlechten Geschmacks zu vermeiden. Danach kannst du die Farben je nach deinem Outfit, deinen Dessous oder deinen Wünschen mischen.

 

Wie trägst du deinen Strapsgürtel für Sissys: unter oder über dem Höschen?

Wenn du das feminine und bequeme Spitzenhöschen anziehst und dann den Strapsgürtel, ist das Ergebnis großartig. Aber versuch mal, auf die Toilette zu gehen!

Um deine Klitoris zu benutzen, kein Problem, aber für deine anale Muschi, wirst du dir in die Finger beißen. Triff also Vorsichtsmaßnahmen.

Ansonsten zieh den Strumpfhaltergürtel an und dann das Höschen. Im Notfall ist das bequemer.

 

Wie ziehe ich den Strumpfhaltergürtel und die Strümpfe für Sissy an?

Je nachdem, wie du dich entschieden hast, ziehst du zuerst dein Höschen an oder hebst es dir für später auf.

  • Steh auf.
  • Lockere die Strapse und öffne die Clips, das ist bequemer.
  • Lege deinen Spitzen-, Baumwoll- oder Samtstrumpfgürtel an.
  • Ziehe ihn mit den Clips fest und passe ihn an deine Größe an.
  • Setz dich dann hin und nimm das linke Unterteil. Ziehe ihn vorsichtig an, damit er nicht reißt und an deinem Bein herunterrollt. Mache dasselbe mit dem rechten Strumpf.
  • Beuge dich vor und befestige die Strumpfbänder mit den Clips am Strumpfgürtel. Beginne von vorne, stehe dann auf und gehe nach hinten.

Betrachte das Ergebnis in einem Spiegel und passe die Länge der Strumpfbänder so an, dass der Po leicht gespannt ist. Auf diese Weise siehst du sexier aus. Außerdem ist es viel bequemer.
Du bist glücklich und attraktiver.

 

Wie viele Clips oder Strapse sollte ein Strumpfhalter haben?

Im Allgemeinen haben Strapsgürtel für Transvestiten 4 oder 6 Strumpfhalter.

  • 4 Clips sind eine gute Zahl, verhindern aber nicht, dass sich die Strümpfe verleihern. Im Alltag ist das kein Problem. Zieh die Strümpfe einfach ab und zu wieder an, so wie du es auch mit deiner anderen Kleidung machen würdest.
  • 6 Strumpfhalter verhindern jede Bewegung, deine Strümpfe bleiben gerade, du wirst keine Strumpfhose mehr tragen wollen. Außerdem ist das Ergebnis schöner, besonders mit Nahtstrümpfen, die deine Beine verlängern.

Bei mehr als 6 Strumpfhaltern ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe.

 

Welche Art von Clips für meinen Strapsgürtel?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass die Träger der Strumpfhalter verstellbar sind. Auf diese Weise wird dein Körper nicht durch den Po nach unten gezogen. Und dein Strumpf verstopft nicht, wenn er zu groß ist.

Es scheint logisch, aber wenn man mit dem Cross-Dressing anfängt, wählt man oft das billigste Modell. Und wir achten nicht auf dieses entscheidende Detail.

Als nächstes empfehlen wir Metallclips. Plastikclips sind für den Anfang gut, aber sie gehen schneller kaputt. Außerdem halten sie die Strümpfe nicht so gut fest. Irgendwann kann deine Unterwäsche abrutschen und du weißt nicht mehr, wohin du sie stecken sollst.

Für den Anfang oder für einen besonderen Anlass sind Plastikclips also in Ordnung, aber investiere später in Strumpfhalter mit Metallclips.

Schließlich solltest du darauf achten, dass das Ende der Clips nicht zu dünn ist, damit es genug Stoff am Strumpfband einfangen kann. Auf diese Weise wird dein Strumpf fest gehalten, sein Gewicht wird besser auf die Klammer verteilt und er verrutscht nicht. Außerdem ist es weniger wahrscheinlich, dass sie die Haut deiner Oberschenkel einschneiden.

 

Wie viel sollte ich für einen Strumpfgürtel bezahlen?

Wenn du deinen Strumpfhaltergürtel jeden Tag tragen willst, solltest du ihn bezahlen. So kannst du sicher sein, dass du einen hochwertigen Strumpfhalter kaufst, der bequem und gut geschnitten ist und deine Strümpfe nicht herunterfallen lässt.

Du kannst dein Budget begrenzen, indem du ein Sissy-Modell ohne Schnickschnack wählst, das schlicht, aber charmant ist. Entscheide dich für Baumwolle, Satin oder feine Spitze.

 

Warum sind schwarze Strumpfbänder so beliebt?

Erstens, weil ein schwarzer Strumpfgürtel ein Klassiker ist, der zu vielen Kleidungsstücken passt, egal zu welchem Anlass. Es ist sehr praktisch.

Schnapp dir unser Sissy-Shirt!

Zweitens macht diese Farbe die Figur schlanker und hebt sie an. Sie ist ein Synonym für Luxus, Eleganz, aber auch für Luxus und Erotik.

 

 

Es liegt an dir, den richtigen Strapsgürtel passend zu deinem Outfit zu wählen

Um noch schlanker zu werden, wählst du ein eng anliegendes Material, wie Wetlook, das fließend, leicht und bequem ist.

Welche Aspekte der Sissy-Ausbildung faszinieren dich am meisten, und wie hat es deine Selbstentdeckung und Selbstakzeptanz beeinflusst?
136 votes · 255 answers
AbstimmenErgebnisse

Welche Crossdresser-Kleidungsstücke oder Outfits lassen dich besonders weiblich fühlen, und wie unterstützt dies deine Identität und Selbstausdruck?
11 votes · 16 answers
AbstimmenErgebnisse

Und du, wie wählst du deinen Strapsgürtel für Transvestiten aus? Welche Farbe? Aus welchem Material?

4/5 - (2 votes)

👠🌟 Möchtest du die Welt der Sissy-Erziehung und des Crossdressings erkunden?

🤔 Trage deine E-Mail-Adresse ein und abonniere unseren Newsletter, um exklusive Anleitungen, Styling-Tipps und inspirierende Geschichten zu erhalten.

💃 Verpasse keine Gelegenheit mehr, deinen eigenen Stil zu entdecken und deine femininen Seiten auszuleben. Gib deinen Namen ein, um personalisierte Empfehlungen und Angebote zu erhalten!

📧 Fülle das Formular aus und klicke auf „Jetzt abonnieren“, um Teil unserer Sissy-Community zu werden und von unseren Anleitungen und Tipps zu profitieren.

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Kommentar

  • Szopos Erzsebet

    Zog ich sehr gern strumpfgurtel aus satín Style vintage taglich. Ich liebe es uber mir sehr….mit frilly satín hoschen unten meine frilly mini rock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert