So wählst du den besten Analplug aus!
So wählst du den besten Analplug aus!

Wie wählt man einen guten Analplug aus?

Die Wahl eines Analplugs ist eine einfache und zugleich komplizierte Aufgabe. Es mag einfach erscheinen, weil sie zumindest oberflächlich betrachtet alle die gleiche Form zu haben scheinen, aber in Wirklichkeit steckt der Teufel im Detail.

Ich kann dir versprechen, dass du das Feedback einer erfahrenen Person wie mir brauchst.

In der Tat musst du das Material und die Form deines Plugs danach auswählen, wofür du ihn verwenden willst und wie lange er getragen werden soll. Je nachdem, wie lange er getragen werden soll, muss das Material des Plugs nicht unbedingt gleich sein. Das Gleiche gilt für die Schmierung, soll er vibrieren, soll er verbunden sein, welchen Durchmesser haben, mit einem Schwanz oder nicht?

Keine Panik, ich werde dich anleiten, damit du deine zukünftige Wahl sicher treffen kannst.

 

Meine drei Favoriten

 

Sicherheit geht vor! Eine kleine Erinnerung, wofür Plugs eigentlich da sind

Ein Plug ist dafür gedacht, im Anus getragen zu werden. Er besteht aus :

  • ein Teil, das oft die Form eines Eies hat und in den Rektalkanal eingeführt wird,
  • eine Stange, die zwischen den Schließmuskeln platziert wird
  • und schließlich eine Basis oder einen Griff, der verhindert, dass der Plug im Anus verschwindet

Dieser letzte Teil ist HYPER-wichtig, denn er verhindert, dass der Plug in deinem tiefsten Inneren verschwindet.

Oft entwerfen die Hersteller die Größe des Griffs im Verhältnis zur Größe des Plugs, was besonders dumm ist, denn je kleiner der Griff ist, desto leichter kann der Plug vollständig in den Anus geführt werden. Und so können die kleinsten Plugs, die angeblich auch die „günstigsten“ für einen Anfänger sind, die „gefährlichsten“ sein.

Du solltest wissen, dass sich die Schließmuskeln beim Tragen eines Plugs automatisch entspannen (keine Angst, wir reden nur von Entspannung, das ist nur vorübergehend…), aber als Folge davon kann der Plug, der in den ersten Minuten des Tragens nicht in den Arsch eindringen kann, weil die Schließmuskeln angespannt sind, nach einer gewissen Zeit dann doch noch komplett „hineingleiten“, falls der Griff zu klein ist.

Wenn du dich dann noch hinsetzt, die Wirksamkeit des Gleitmittels auch hervorragend ist, kann das zu dem Problem führen, dass der Plug komplett in deinem Arsch verschwindet.

 

Das musst du beim Kauf eines Anal-Plugs beachten

  • Regel Nr. 1: Wähle immer einen Plug mit einem Griff (breite Basis), auch wenn der Teil, der eingeführt wird, klein ist.
  • Regel Nr. 2: Sieh dir die Form auf den Bildern genau an und sei kritisch, denn die Hersteller von Sexspielzeug sind nicht alle intelligent, manche machen nur leichtes Geld mit chinesischen Produkten, die von anderen Chinesen entworfen wurden, die nicht wissen, was ein Plug ist. Wähle anerkannte Marken.
  • Regel Nr. 3: Wähle lieber eine Nummer größer als eine Nummer kleiner (natürlich muss er passen …)

 

Um dir zu helfen, über alle Aspekte deines nächsten Kaufs nachzudenken, schlage ich die folgende Punkte vor:

  • Art der Nutzung
  • Dauer des Tragens
  • Durchmesser und Gewicht
  • Sicherheit
  • Funktionalität (vibrierend, verbunden, mit Schwanz …)
  • Arten der Nutzung

 

Die häufigsten Verwendungsarten sind die folgenden:

  • Als Schmuckstück tragen, um deinen Partner zu überraschen
  • zur Vorbereitung auf Analsex
  • um sich deinem Partner gegenüber unterwürfig zu fühlen.
  •  um erregt zu bleiben oder um die sexuelle Erregung zu steigern
  •  um die Empfindungen beim Sex zu verbessern

 

Verwendungsarten und ihre Besonderheiten

Ich werde meine Empfehlungen für jede Verwendungsart detailliert beschreiben (natürlich kannst du sie auch kombinieren…).

Tragen als Schmuckstück
Einen Plug als Schmuckstück zu tragen, um deinen Partner zu überraschen, kann den Sex auf eine Weise aufpeppen, wie du es nicht vermutet hättest, wenn du es noch nie erlebt hast. Ich kann dir garantieren, dass es sehr aufregend ist, wenn du überraschend entdeckst, dass dein Partner einen Plug trägt.

Die Entdeckung kann während oder vor dem Sex geschehen, indem du keine Unterwäsche trägst und dich bückst, um etwas aufzuheben, indem du die Hand deines Partners auf deinen Hintern legst, damit er/sie es selbst entdecken kann usw… sei fantasievoll.

In diesem Fall sind die Plugs eher klein und mit einem hübsch verzierten Aufsatz versehen.

Sie können zwischen 2 und 3 cm im Durchmesser sein, sind in der Regel nicht vibrierend und nicht verbunden. Egal aus welchem Material sie sind, sie sind nicht dazu gedacht, sehr lange getragen zu werden.

Aufgrund ihrer geringen Größe muss besonders auf die Sicherheit geachtet werden (du hast oben den ersten Teil über die Sicherheit gelesen, ich werde dir keinen zweiten geben).

Im Allgemeinen handelt es sich auch nicht um vibrierende oder verbundene Plugs.

 

Vorbereitungen für Analsex
Grundlegend kannst du einen Plug tragen, um den Anus (genauer gesagt die Schließmuskeln, die sich unter dem Anus befinden) zu entspannen.

Wenn du den Plug vor dem Analsex 20 bis 40 Minuten lang trägst (… nein, du musst nicht auf die Uhr schauen! Einfach eine Weile tragen…), hilft das wirklich, die Schließmuskeln zu entspannen. Es ist sehr effektiv und ich finde, dass es die Lust steigert.

Dafür werden wir vor allem einen Plug wählen, dessen Durchmesser größer ist als das einfache Tragen als Schmuckstück. Ich würde, je nach deinen Fähigkeiten und Erfahrungen, einen Durchmesser zwischen 2,8 cm und 4 cm vorschlagen.

Auch in diesem Fall wird der Plug nur für ein paar Minuten getragen, also gibt es kein Problem mit den Materialien, du kannst wählen, was du willst.

 

Um sich unterwürfig zu fühlen
Der Plug ist ein ideales Objekt im Rahmen einer D/D-Beziehung (Dominant / Devot), denn er hat den Vorteil, dass er lange Zeit, im Alltag, bei fast allen Aktivitäten und diskret getragen werden kann.

Außerdem ist die Anwesenheit eines Plugs, unabhängig von seiner Größe, für denjenigen, der ihn trägt, immer spürbar, wodurch der Plug eine ständige Erinnerung an die Unterwerfung gegenüber seinem Herrn oder seiner Herrin sein kann.

Da dieser Plug per Definition ziemlich lange getragen wird, sind das Material und die Gleitfähigkeit sehr wichtige Punkte, die beim Kauf berücksichtigt werden müssen.

Ich empfehle hier, Stahl zu wählen, weil es das bequemste Material für Plugs ist. Zudem ist es gleitfähig und schwer – sobald du dich bewegst, spürst du das Gewicht.

Die meisten Plugs sind heutzutage aus Silikon, aber für einen Plug, den du lange Zeit trägst, wäre Silikon aus mehreren Gründen nicht das Material, das ich empfehlen würde.

Einerseits kann man beim Kauf die Qualität des Silikons nicht sehen – es gibt nämlich mehr oder weniger feste Sorten, aber auch glatt oder porös ….

Da wir außerdem kein Gleitmittel auf Silikonbasis verwenden können (da wir nie Silikon auf Silikon verwenden), werden Gleitmittel auf Wasserbasis in kurzer Zeit von der Haut und den Schleimhäuten absorbiert, so dass wir uns nach maximal einer Stunde mit einem potenziell reizenden Plug beim Sex wiederfinden. Kurz gesagt: das ist verdammt schlecht …

Natürlich gibt es auch gute Silikonplugs, aber die sind sehr schwer zu finden.

In der Regel sind diese Plugs beim langem Tragen weder vibrierend noch mit dem Internet verbunden.

 

Um geil zu bleiben oder die Erregung zu steigern
Um erregt zu bleiben oder die Erregung zu steigern und die Libido in vollem Umfang zu erhalten, ist es eine gute Möglichkeit, von Zeit zu Zeit einen Plug zu benutzen. Dafür kannst du klassische Plugs verwenden, aber auch vibrierende Plugs oder noch besser – mit einer App verbundene 😉

In diesem Fall kannst du in ein Restaurant oder ins Kino gehen und die Vibrationen spüren, die durch die Fernbedienung deines Partners gesteuert werden. Noch besser ist es, wenn du das mit einem ferngesteuerten Plug aus der Ferne tun kannst.

Welcher der Connected Plug in deiner Sammlung nicht fehlen sollte, erfährst du später in diesem Artikel.

 

Um die Empfindungen während einer sexuellen Beziehung zu verbessern
Der Plug ist dafür ideal. Je größer der Plug bei der Frau ist, desto mehr drückt er auf die Vagina, was die Empfindungen für die penetrierte Frau, aber auch für den Mann, der sie penetriert, sehr  verstärkt.

Sehr angenehm ist es mit einem Plug von 3 bis 4 cm Durchmesser. Manche Frauen empfinden bei dieser Art der Anwendung Unbehagen. Ich ermutige dich, es auszuprobieren,. SOlltest du Unbehagen verspüren – keine Panik! Das kommt vor uns ist ganz normal.

Der Plug kann auch vom Mann beim Beischlaf getragen werden. In diesem Fall sorgt der Plug für anale Empfindungen. Manche Männer lieben es und haben stärkere Orgasmen, andere hassen es und können dadurch sogar ihre Erektion verlieren. Auch hier gilt: Habt Spaß, testet es aus und seht, ob es euch gefällt oder nicht.

Für einen Plug beim Sex kannst du ohne Probleme jedes Material verwenden. Gerade in dieser Situation ist das Interesse an Vibrationen relativ gering, aber natürlich ist alles möglich.

 

Welche Plugs empfehle ich dir nun aber?

Für mich gibt es drei Plugs, die ich mit geschlossenen Augen empfehle, weil sie so gut sind, und ein oder zwei ergänzende Plugs.

Pure Plug von NJoy.
Pure Plug von NJoy. Gibt’s u.a. auf Amazon*

Pure Plug von NJoy

Der erste, ohne zu zögern, ist der Pure Plug von NJoy. Für mich sind es absolut großartige Plugs, bequem, perfekt designt, die richtige Größe, praktisch in der Anwendung, aus Stahl. Sie haben alles, um zu gefallen, sind ein bisschen teuer, aber es gibt nichts Besseres auf dem Markt.

Nimm für den Anfang den Small. Der Medium kann die ganze Zeit benutzt und lange in allen im vorherigen Kapitel beschriebenen Situationen getragen werden. Der Large wiederum ist eine wahre Freude, so schwer wie er sein sollte, und mit einem Durchmesser von 3,8 cm perfekt für eine stärkere, aber angemessene Stimulation.

 

 

 

Lovense Hush

Der zweite Must-Have Plug ist der Lovense Hush, ein vibrierender und verbundener Analplug, der über das Internet genutzt werden kann.  Er ist kraftvoll, diskret, angenehm zu tragen (aber nicht länger als eine Stunde), aus Silikon. Die mobile Anwendung ist toll und sehr gut geeignet, um in der Nähe oder sogar 200 km voneinander entfernt zu spielen. Wenn du auf der Suche nach einem vibrierenden Plug bist, dann sollte es definitiv dieser sein!

Lovense Hush Butt Plug Analvibrator.
Lovense Hush Butt Plug Analvibrator. Gibt’s u.a. auf Amazon*

 

 

 

Rosebud Analplug mit Glöckchen.
Rosebud Analplug mit Glöckchen. Verschiedene Designs gibt es auf Amazon*.

Rosebud

Der dritte Plug, oder besser gesagt die dritte Marke, ist Rosebud. Ich habe natürlich nicht alle getestet, aber die Rosebuds in Größe M oder XL sind hervorragend. Die S-Versionen empfehle ich nicht, sie sind im Durchmesser an der Griffseite zu klein.

Andererseits sind sie in Größe M sehr angenehm und großartig und ideal für den Alltagsgebrauch.

In Größe XL sind sie außergewöhnlich, mit 4 cm Durchmesser, perfekt für einen langen und weit verbreiteten Port des Plugs. Ein wahrer Genuss für Amateure.

Der andere Vorteil von Rosebuds ist, dass du auch Schwänze und andere Plug-Verlängerungen haben kannst. Ich habe das Mauersegler-Modell mit 4 cm Durchmesser, das eines meiner Lieblings-Sextoys ist.

 

 

So benutzt du einen Anal-Plug: Gleitgel und das Tragen des Analplugs

Wenn du deinen Analplug 10 bis 20 Minuten lang trägst, kannst du als Gleitmittel und Material verwenden, was immer du willst (wobei du berücksichtigen musst, dass Silikon-Gleitmittel bei Silikon-Sextoys nie zwingend notwendig ist).

Wenn du einen großen Plug für eine lange Zeit tragen willst, ist für mich die einzige sehr bequeme Lösung der Stahl-Analplug in Verbindung mit Silikongel. In diesem Fall kannst du deinen Plug fast den ganzen Tag lang tragen, ohne nachzugelen, und du wirst keine Reizungen der Schließmuskeln und des Anus haben.

Ich habe das Tragen von Silikon-Analplugs mit Gel auf Wasserbasis getestet. Nach 20 bis 30 Minuten lässt die Schmierung nach und sobald du läufst, reibt das Silikon an den Falten des Gesäßes und des Anus, es erwärmt sich und es wird schnell unangenehm. Man hat den Eindruck, dass der Plug an der Haut klebt und das reizt.

 

 

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.