Fragen zum Windel-Fetisch, die dir auf der Seele brennen.
Fragen zum Windelfetisch, die dir auf der Seele brennen.

Windelfetisch: Alles, was du wissen willst, aber dich nicht zu fragen traust

Dieser Beitrag ist für alle Neugierigen da draußen, die noch keine Ahnung vom Windelfetisch, AB und DL haben, aber insgeheim doch wissen wollen, was es damit auf sich hat.

Ein Windelfetisch bedeutet, dass es dich sexuell befriedigt, wenn du Windeln für Erwachsene trägst. Hier erfährst du alles, was du schon immer über diesen Fetisch wissen wolltest.
Warum jemand über das vierte Lebensjahr hinaus eine Windel tragen will, ist den meisten wahrscheinlich ein Rätsel, aber für diejenigen mit einem Fetisch ist es einfach eine Lebenseinstellung.

Ein Windelfetisch bedeutet, dass du ein Erwachsener bist, der Windeln in der Öffentlichkeit oder zur sexuellen Befriedigung trägt. Laut Psychology Today sind die meisten Windelfetischisten Männer in ihren späten 30ern. Wenn du jemals von einem Windelfetisch gehört hast, war deine erste Reaktion, die Hände in Unschuld zu waschen und das Thema ad acta zu legen.

Aber was ist, wenn du mit dieser Person zusammen bist? Wenn du mit jemandem zusammen bist oder einen Freund oder eine Freundin hast, der/die auf Windelfetisch steht, suchst du wahrscheinlich nach jedem Artikel, den du finden kannst, um mehr über seine/ihre sexuelle Vorliebe zu erfahren und was sie bedeutet. Nun, dann such nicht weiter. Hier erfährst du alles, was du schon immer über jemanden mit einem Windelfetisch wissen wolltest.

 

Was ist ein Windelfetisch?

Wenn du denkst, dass ein Windelfetisch etwas rein Sexuelles ist, liegst du falsch. Die eigentliche Frage ist, ob der Fetisch dadurch normaler wird… oder noch seltsamer?

Windelfetische fallen normalerweise in eine von zwei Kategorien. Entweder bist du ein Windelliebhaber (DL), eine Gemeinschaft von Fetischisten, die es lieben, Windeln zu tragen und zu benutzen, oder du betreibst Autoneophilie (AB).

Wie der Name schon sagt, legen Adult Babys (AB) gerne kindliche Verhaltensweisen an den Tag. Dazu kann es gehören, eine Windel zu tragen, an einem Schnuller zu saugen, mit Babyspielzeug zu spielen und sich wie ein Baby zu verhalten. Windelliebhaber (DL) verhalten sich dagegen nicht wie Kinder.

Die Gefühle, die Windelfetischisten beim Tragen von Windeln für Erwachsene erleben, können nicht mit einem Stereotyp in Verbindung gebracht werden. Während der eine Windelfetischist das Tragen einer Windel als angenehm empfindet, kann ein anderer eine sexuelle Erregung verspüren. Es ist wirklich von Person zu Person unterschiedlich.

 

Facetten eines Windelfetischs

Es gibt viele Facetten eines Windelfetischs, die du vielleicht nicht kennst. Wenn du denkst, dass Windelfetischisten einfach nur Windeln tragen wollen, liegst du weit daneben. Hier sind einige der häufigsten Unterfetische der Windelliebhaber/innen.

#1 Mit einer Windel in die Öffentlichkeit zu gehen

Manche Menschen genießen den Nervenkitzel, in der Öffentlichkeit mit einer Windel unter ihrer normalen Kleidung auszugehen. Manche sagen, es sei, als würde man etwas Unanständiges und Falsches tun, während andere es einfach genießen, sich in der Öffentlichkeit nass zu fühlen, ohne dass ihre Freunde und Kollegen davon wissen.

# 2 Geräusche der Windel

Die knisternden Geräusche, wenn du dich in einer Windel bewegst, werden von Windelliebhabern sowohl als Hinweis als auch als beruhigender Aspekt dieses Fetischs angegeben.

# 3 Deine Windel nass machen

In eine Windel zu pinkeln oder sich nass zu machen, ist in der Windelfetisch-Gemeinde beliebt. Manche machen die Windel einfach mit Wasser nass, andere bevorzugen die natürliche Methode, bei der sie selbst urinieren, bis die Windel durchnässt ist. Unabhängig von der gewählten Methode genießen Windelfetischisten das Gefühl, in einer nassen Windel zu sitzen.

# Nr. 4 Stuhlgang

Wir wünschten, das wäre nicht wahr … aber es ist so. Wenn Windelfetischisten ihre Windeln benutzen, nutzen sie sie wirklich bis zum Anschlag aus. Manche Windelfetischisten lieben es, Nummer zwei in ihren Windeln zu verbringen und haben Freude daran … na ja, darin zu sitzen. Sich die Windel von einem Partner modifizieren zu lassen, kann für viele in der Windelgemeinschaft auch eine gute Wahl sein.

#5 Schau dir andere Menschen in Windeln an

Egal, zu welcher Art du dich hingezogen fühlst, die meisten Menschen mit einem Windelfetisch sehen sich gerne Bilder oder Pornos an, auf denen jemand in einer Windel zu sehen ist. Manche sehen gerne zu, wie andere Menschen herumalbern, während andere den erniedrigenden Aspekt des Fetischs genießen. So oder so, wer einen guten Windelfetisch hat, schaut sich auch gerne Medien mit anderen Erwachsenen in Windeln an.

# 6 Tragekomfort

Andere Mitglieder der Windelfetisch-Gemeinschaft tragen Windeln einfach, weil sie bequemer sind als normale Unterwäsche. Das ist oft bei denjenigen der Fall, die in ihrem Leben mit Inkontinenz zu kämpfen hatten.

#7 Masturbieren bzw. Windelorgasmus.

Du wusstest, dass das kommen würde, oder? * Ja, es stimmt, manche Menschen kommen auf unanständige Gedanken, wenn sie sich Bilder von anderen Erwachsenen in Windeln ansehen oder selbst in einer Windel stecken. Andere haben sexuelle Aktivitäten mit einem Partner und benutzen ihre Windel als Vorspiel oder beim Sex und es kommt zum Windelorgasmus.

# 8 Windelclubs

Es gibt Gemeinschaften, in denen sich Verliebte treffen, um ihre Windeln zu tragen und die täglichen Aufgaben gemeinsam zu erledigen. Das stimmt, sie sitzen nicht herum und masturbieren, sondern schauen Filme und essen Makkaroni und Käse in ihren Windeln. Was zum…?

# 9 Psychologische Probleme

Viele Windelliebhaber haben diesen Fetisch nicht, weil sie sich zu Kindern hingezogen fühlen, sondern wegen etwas, das ihnen in der Vergangenheit widerfahren ist. Diejenigen, die zum Beispiel mit Inkontinenz zu kämpfen haben, haben vielleicht gelernt, sich durch das Tragen von Erwachsenenwindeln zu trösten.

 

Wie soll ich reagieren?

Lass dich drauf ein oder lass es sein. Halbherzigkeit nutzt keinem!
Lass dich drauf ein oder lass es sein. Halbherzigkeit nutzt keinem!

Wenn dein Kumpel oder deine Freundin diese persönliche Vorliebe offenbart, ist es am besten, zu lächeln, zu nicken und weiterzugehen.

Okay … 😉 Sei lieber ein guter Freund und höre zu. Aber wenn du nicht jedes Mal, wenn du sie oder ihn siehst, auf den Hintern schauen und dich fragen willst, ob es die Windelfalte war, tust du am besten so, als wüsstest du es nicht.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin einen solchen Fetisch hat, sieht die Sache schon ganz anders aus. Viele Windelliebhaber/innen leben in festen Beziehungen und sind ehrlich, wenn es um ihre Windelleidenschaft geht. Höre deinem Partner zu und versuche zu verstehen, woher es kommt. Es ist wahrscheinlich, dass er sich für seinen Fetisch schämt, also versuche nicht, sein Selbstwertgefühl noch weiter zu verschlechtern.

Wenn du bereit bist, neue Dinge auszuprobieren, wirst du vielleicht schon bald in eine Windel schlüpfen. Ansonsten ist es am besten, die Beziehung zu beenden. Und tu nie etwas, womit du dich nicht wohl fühlst … besonders nicht im Schlafzimmer.

Jetzt weißt du, dass es so etwas wie einen Windelfetisch gibt. Es mag gruselig und pädophil klingen, wenn du zum ersten Mal davon hörst, aber es ist immer am besten, wenn du deinen Partner erst einmal erklären lässt, bevor du voreilige Schlüsse ziehst.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.