Englische Erziehung - und warum sie wichtig ist.
Englische Erziehung - und warum sie wichtig ist.

Die Englische Erziehung

Als Frau, Geschäftsfrau und Domina bin ich mit dieser rückständigen Sichtweise auf Frauen überhaupt nicht einverstanden. Ich denke, dass es im Jahr 2022 vielleicht an der Zeit ist, nicht mehr zwischen Geschlecht, Rasse, Religion und sexueller Orientierung zu unterscheiden, denn wir sind alle Menschen mit unseren eigenen Eigenheiten. Wenn eine Frau gerne kocht, Kinder erzieht und sich um das Haus kümmert, ist das in Ordnung. Aber wenn ihr Mann mit ihr schimpft, weil das Essen nicht fertig und der Haushalt nicht perfekt ist, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Das ist inakzeptabel!

 

Manchmal muss ich die englische Erziehung nutzen, um Untergebene zu korrigieren.

In den letzten Wochen bin ich in meinen Dominanzsitzungen mit einer Welle von Schlägertypen aus dem letzten Jahrhundert konfrontiert, die mir gerne trotzen, wenn ich versuche, ihnen zu erklären, dass sich die Gesellschaft weiterentwickelt hat und dass Frauen heute genauso viel arbeiten wie Männer, manchmal sogar mehr, aber trotzdem die psychische Belastung, den Haushalt, das Essen und die Kindererziehung… auf sie fällt.

Aber sie müssen sich schick machen, können nicht allein raus und müssen schlimmstenfalls eine Arbeitserlaubnis beantragen. Ehrlich gesagt habe ich immer noch ein Problem damit, dass Frauen so behandelt werden – warum lassen sie sich das gefallen? Das ist eine andere Geschichte...

 

Es waren Sätze wie diese, die ich während meiner Sitzungen hören konnte:

  • „Der Platz einer Frau ist in der Küche! „
  • „Eine Frau muss sich um den Haushalt und die Kinder kümmern. „
  • „Ich habe drei Ehen ruiniert, weil ich denke, dass meine Frau das Haus makellos halten und dafür sorgen muss, dass die Kinder in der Schule perfekt sind. Ich mache mir Vorwürfe und will mich für meine zukünftige Frau ändern, aber es kommt immer wieder zurück, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und eine Tiefkühlpizza im Ofen finde. „
  • „Ich verbiete meiner Frau, allein auszugehen, Handarbeit zu machen oder Röcke zu tragen.“

Einige von ihnen sind klug genug, sich an einen Lehrer oder Psychologen zu wenden, um ihr Verhalten zu ändern, und ich habe einige in meiner Obhut, die große Fortschritte machen, vor allem dank ihrer Englischen Erziehung.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Warum ich die Englische Erziehung anwende

Wenn ich es mit einem solchen Menschen zu tun habe, den ich für völlig unverbesserlich halte, weil ich merke, dass sein rückständiges Verhalten völlig überholt ist, möchte ich ihm helfen und ihm eine Lektion erteilen. Ich beginne sanft mit einer Erklärung und gebe ihnen dann eine angemessene, extrem harte Strafe, damit sie sich ein paar Tage lang schämen.

Normalerweise beruhigen sie sich ein paar Wochen lang und halten sich nach jedem Fehltritt wieder an die Regeln. Andere finden Gefallen an der Bestrafung und empfinden einen Nervenkitzel, wenn sie zurechtgewiesen und bestraft werden, so dass sie jede Woche wiederkommen, um den Nervenkitzel zu erleben, auch wenn sich ihr Verhalten tatsächlich geändert hat.

Demütigung und Bestrafung helfen ihnen, sich selbst zu disziplinieren, zuerst in meiner Gesellschaft, und dann ändert sich ihr Verhalten bei allen Frauen.

Einige Männer wenden sich an mich, um Nachhilfe zu erhalten, damit sie ihren Partnerinnen gegenüber unterwürfig werden. Ich gebe zu, dass es mir besonders viel Spaß macht, die Gehirne von Männern umzukrempeln und sie zum Putzen, Kochen und Versorgen einer Freundin zu bekehren. Tee servieren, Frühstück im Bett, Abendessen zubereiten, während die Frau badet. Ich gebe ihnen einen sehr genauen Zeitplan vor und sie finden Gefallen daran!

Wie schön für mich zu wissen, dass Frauen, die jahrelang wie Sklaven behandelt wurden, endlich so behandelt werden können, wie sie es verdienen!

 

Englische Erziehung unterrichten

Ich ziehe es vor, die englische Erziehung als moralische und körperliche Erziehung zu bezeichnen, weil manche Domina Strafen ohne Erklärung einsetzt, aber in der englischen Erziehung ist die moralische Erziehung untrennbar mit der körperlichen Erziehung verbunden, und für einige Unterwürfige und einige Sissies ist die moralische Erziehung völlig ausreichend.

Ich habe zum Beispiel Sissy Kathrina so geformt, dass sie nicht nur für mich die perfekte Sissy ist, sondern auch für die Frau, die ihr Leben mit ihr teilt. Sissy Kathrina ist gehorsamer und entgegenkommender, wenn es um ihre Jungfräulichkeit geht, während sie unter meiner Autorität bleibt. Sie hat gelernt, sich sowohl in ihrem Eheleben als auch in ihrem Leben als unterwürfige Ehefrau zu verbessern.

Sie hat seit drei Jahren mein volles Vertrauen und ist seit kurzem meine Assistentin bei der Kontrolle der unterwürfigen Charly, der mir das Leben schwer macht. Sissy Kathrinas Aufgabe ist es, ihn motiviert und gehorsam gegenüber den Regeln zu halten, die ich für ihn aufstelle.

Die englische Erziehung basiert auf Vertrauen, Offenheit und Respekt. Obwohl ich meine Sklaven nicht hart schlage und auch die weichsten Themen erziehe, sorge ich immer dafür, dass auf beiden Seiten ein Verhältnis von Vertrauen, Offenheit und Respekt herrscht.

Selbst wenn ich meine Sissy als Schlampe oder meinen Untergebenen als dreckigen Hund bezeichne, tue ich das immer mit Respekt und Begeisterung, und wenn sich einer von ihnen daran stört, was selten vorkommt, sorge ich dafür, dass ich aufhöre, sie zu beschimpfen, denn es ist sehr wichtig, die Entscheidung eines jeden zu respektieren.

Schließlich ist Englischunterricht nicht für jeden geeignet, manche Untergebene können ihn nicht ertragen. Wenn du anfangen willst, fang langsam an und sag es deiner Herrin.

 

Welche Strafen nutze ich bei der Englischen Erziehung?

Zu meinen Lieblingsbestrafungen gehören:

  • Kopieren von Zeilen (natürlich mit der Hand).
  • Völlig nackt in der Ecke hocken – in wechselnden Positionen und Accessoires, um die Demütigung zu erhöhen.
  • Knien auf Besenstielen, Reiskörnern, kleinen Steinen, dem Katzenklo…
  • Prügel… Vor kurzem habe ich einem bösen Macho 1000 Klapse auf jede Pobacke verpasst, ich muss zugeben, dass es mir Spaß gemacht hat.
  • Ohrfeigen, Stockhiebe auf die Hände, Finger, Knie… auf das Geschlecht und die Hoden, wenn ich das richtig verstanden habe.

Natürlich bestrafst du einen Exhibitionisten nicht, indem du ihn nackt in eine Ecke stellst, es sei denn, du willst, dass er sein schlechtes Verhalten fortsetzt, nur um die Strafe zu bekommen, die ihm gefällt.

 

Hast du schon einmal von der Englischen Erziehung gehört? Hinterlasse doch gern deine Gedanken dazu!

Hat dir der Beitrag gefallen?

 


Deine Erziehung beginnt JETZT!

Herrin Lady Anja.
Herrin Lady Anja.

Lass Dich von Lady Anja online erziehen.
Du bist auf der Suche nach der perfekten Sissy Erziehung? Hier gelangst du zur Sissy-Ausbildung von Lady Anja. Zugegeben: die Ausbildung ist hart – aber fair.

Hab keine Angst! Zu Beginn zeigt sie dir die Voraussetzungen für dein neues Leben und wie du endlich dein Glück findest.

Bewerbe dich jetzt für die Online-Erziehung! Lady Anja zeigt dir die ersten Schritte zur Online-Erziehung.

Online-Erziehung: Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen*

 


Mehr zum Thema

Online-Erziehung

Mein Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert