Was macht einen guten Sklaven aus?
Was macht einen guten Sklaven aus?

So kannst du ein guter Sklave sein

Vor ein paar Wochen hat Mama Juliette mich gebeten, darüber nachzudenken und zu schreiben, was meiner Meinung nach einen guten Unterwürfigen ausmacht.

Für mich ist ein guter Unterwürfiger jemand, der ein gewisses Maß an Unterwerfung erreicht hat und das Vergnügen seiner Herrin seinem eigenen vorzieht. Ich denke, ich habe diese Stufe erreicht.

Mein Vergnügen ist ihre Befriedigung. Ich möchte, dass jedes Mal, wenn meine Herrin eine Nachricht erhält, mich kontaktiert oder wir eine Session haben, es nichts anderes als Freude für sie ist. Und ich bin glücklich, wenn sie glücklich ist, wenn sie mich mit den Worten „Du bist meine schöne Schlampe“ oder einem anderen Kompliment erfreut.

Es fängt alles mit Respekt an. Du sprichst deine Herrin an, du drückst dich ruhig aus, du bist höflich, du beleidigst sie nie oder sprichst schlecht. Immer ein Gruß, immer höflich.

Ein guter Untergebener verlangt nicht. „Ich brauche mehr Peitsche“ usw…

Ein guter Untergebener passt sich an. Das liegt daran, dass ein guter Untergebener alles gelesen und verstanden hat, was auf dem Blog oder in der Präsentation der Herrin steht. Er weiß, was sie von ihm erwartet, was sie gerne übt und was nicht.

Und er, der gute Unterwürfige, hat sich selbst vorgestellt. Er hat seine Suche erklärt, seine Wünsche, seine Grenzen, warum er sie kontaktiert hat, welches Material er hat, usw.

Wenn eine Herrin jeden Tag von Dutzenden von Leuten angesprochen wird, muss sie in der Lage sein zu sagen, warum sie angesprochen wird und nicht jemand anderes, damit sie aus der Masse heraussticht.

Eine gute Unterwürfige gibt sich selbst und tut dies freiwillig.

Ich gebe meiner Herrin meine Zeit, meinen Körper, etwas von meinem Geld und meine Männlichkeit. Sie ist die Herrin, sie kann es genießen, wie es ihr gefällt.

Und ich kann das tun, weil ich ihr vollkommen vertraue. Ich denke, das ist der wichtigste Punkt. Vertrauen! Sie kennt meinen Namen, meine Adresse, mein Leben, meine Wünsche, meine Grenzen, alles über mich. Du musst ihr vollkommen vertrauen, um dich ihr hinzugeben.

Und ich tue alles, was ich kann, damit sie mir vertraut.

Wenn ich einen Auftrag erhalte, gehe ich ihn mit ihr durch, mache Fotos und Videos, um sie ihr zu zeigen, und erzähle ihr von den Folgeaufträgen. Es ist mir sehr wichtig, dass meine Herrin die Befehle, die sie mir gibt, genauso genießt wie ich sie. Und wenn ich die Befehle nicht befolgen kann, sage ich es ihr. Ein weiterer wichtiger Punkt: Ehrlichkeit.

Ich bin ehrlich, ich lüge nicht, um Strafen zu vermeiden oder um sie zu bekommen. Keine verdrehten Spiele, die das Vertrauen zerstören.

Aber wenn du ein guter Unterwürfiger bist, bist du nicht auf Bestrafung aus. Abgesehen davon will ein Mann in erster Linie seiner Herrin gefallen und versucht daher, ihren Wünschen so weit wie möglich entgegenzukommen.

 

FETISCHVIDEOS - DOMINACAM - GELDHERRIN - FEMDOM - ONLINEERZIEHUNG - MINDCONTROL - TELEFONERZIEHUNG - BDSM-CHAT: Mistress Nora.
FETISCHVIDEOS – DOMINACAM – GELDHERRIN – FEMDOM – ONLINEERZIEHUNG – MINDCONTROL – TELEFONERZIEHUNG – BDSM-CHAT bei Mistress Nora.*

 

Ein guter Unterwürfiger geht auch auf die Verfügbarkeit seiner Herrin ein. Er belästigt sie nicht ständig mit allem und nichts. Wenn 10 Unterwürfige das tun, wird es schnell unrentabel! Auch wenn man etwas angeboten bekommt, muss man Demut lernen und sich nicht wie ein Kunde verhalten.

Anpassen heißt, den Moment zu nutzen, in dem die Herrin verfügbar ist. Dabei macht es nichts aus, dass die Sitzung während eines wichtigen Fußballspiels oder einer anderen Kleinigkeit stattfindet. Du musst wissen, was du willst. Unterwürfig zu sein bedeutet nicht, dass ich es will, wann ich es will und wie ich es will. Es bedeutet, wann er will und wie er will.

Wo liegen die Prioritäten? Was steht in meinem Leben an erster Stelle? Was ist mir wichtiger, als meiner Herrin zu dienen? Jeder muss für sich selbst herausfinden, wo er den Cursor platzieren will.

Ein guter Unterwürfiger weiß, wie viel Glück er hat, eine Herrin zu haben, die ihm vertraut und sich um ihn kümmert. Es gibt Tausende von Menschen, die unterwürfig sein wollen, und es gibt nur wenige außergewöhnliche Dominas, echte Dominas, die dich als Unterwürfigen wachsen lassen, wenn du zu ihnen gehörst. Diejenigen, die das nicht tun, sagen dir immer, dass du dich verteidigen sollst.

Wenn sie dich akzeptieren, wenn du Glück hast, dann werden sie alles tun, damit du deiner Herrin zu Füßen liegst.

Herrin bekommt ständig Anfragen von Unterwürfigen oder Weicheiern. Nicht alle werden gute Unterwürfige für sie sein, aber es gibt einige in der Menge, die deinen Platz verdienen würden. Also genieße es und höre auf deine Herrin, um sie immer zufrieden zu stellen.

 

FETISCHVIDEOS - DOMINACAM - GELDHERRIN - FEMDOM - ONLINEERZIEHUNG - MINDCONTROL - TELEFONERZIEHUNG - BDSM-CHAT: Mistress Nora.
FETISCHVIDEOS – DOMINACAM – GELDHERRIN – FEMDOM – ONLINEERZIEHUNG – MINDCONTROL – TELEFONERZIEHUNG – BDSM-CHAT bei Mistress Nora.*

 

 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.