Der Leitfaden für Crossdresser zum Laufen in High Heels

[ad_1]

Absätze sind das ultimative feminine Accessoire, also ist es ein Wunder, dass die meisten Crossdresser beim Anblick von Stilettos ins Schwitzen kommen? Als zierliche Frau teile ich Ihre Leidenschaft – aber seien wir ehrlich: Das Laufen in High Heels zu lernen ist eine gewaltige Aufgabe für genetische Frauen und Transvestiten! Glücklicherweise ist dies etwas, das jeder mit Übung meistern kann.

Sind Sie bereit, Ihr Schaufensterpuppenbein zu polieren? Hier sind 10 wichtige Tipps zum Laufen in High Heels:

1. Fortschritt nach oben. Je höher der Absatz, desto größer die Herausforderung, also beginnen Sie mit einem Paar Absätzen, die nicht höher als fünf Zentimeter sind. Sobald Sie dieses Paar gemeistert haben, versuchen Sie es mit einem höheren Absatz.

2. Üben Sie das Stehen in den Fersen. Üben Sie vor dem ersten Schritt Ihr Gleichgewicht, indem Sie sich auf die Fersen stellen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Posen, wenn Sie sich an die zusätzliche Höhe gewöhnen.

3. Verbessern Sie Ihre Körperhaltung. Halten Sie Ihre Schultern zurück, Ihre Wirbelsäule hoch und Ihre Brust nach vorne. Eine gute Körperhaltung hält Sie in den höchsten Absätzen stabil.

4. Machen Sie ein paar Schritte. Sie sind jetzt bereit zu gehen! Machen Sie Ihre ersten Schritte auf einer harten Oberfläche, da Teppichböden Ihr Gleichgewicht stören können.

5. Richten Sie Ihre Füße nach vorne. Anfänger-Transvestiten neigen dazu, ihre Füße beim Gehen nach außen zu drehen, also denken Sie daran, beide Füße perfekt parallel zu halten.

6. Halten Sie Ihre Beine zusammen. Frauen gehen mit eng beieinander liegenden Beinen, stellen Sie sich also vor, Sie setzen jeden Fuß an die Kante eines Lineals – Sie sollten nicht mehr als fünf Zentimeter zwischen Ihren Füßen haben.

Schnapp dir unser Sissy-Shirt!

7. Verkürzen Sie Ihre Schritte. Große Schritte können Sie zum Stolpern bringen; Machen Sie stattdessen kleine, feine Schritte. Je höher die Ferse, desto kürzer sollte Ihr Schritt sein.

8. Strecken Sie Ihre Beine. Gebeugte Knie stören Ihr Gleichgewicht und sehen unelegant aus. Üben Sie das Gehen mit gestreckten Beinen.

Welche Sissy-Erziehungsgeschichten oder Fantasien inspirieren dich am meisten?
25 votes · 34 answers
AbstimmenErgebnisse

9. Nehmen Sie die Herausforderung an. Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, versuchen Sie, sich in verschiedene Richtungen zu drehen. Machen Sie ein paar Schritte auf verschiedenen Bodenbelägen und üben Sie auf der Treppe.

10. Übung macht den Meister. Das Gehen in High Heels ist völlig anders als das Gehen in Tennisschuhen, also erwarte keinen sofortigen Erfolg. Übe weiter und bald wirst du mit den Besten von uns herumstolzieren!

👠🌟 Möchten Sie die Welt der Sissy-Erziehung und Crossdressing erkunden?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um exklusive Anleitungen, Styling-Tipps und inspirierende Geschichten zu erhalten.

💃 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihren eigenen Stil zu entdecken und Ihre femininen Seiten auszuleben. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Empfehlungen und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Teil unserer Sissy-Community zu werden und von unseren Anleitungen und Tipps zu profitieren.

[ad_2]
Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert