Betrunkener schlafender Schleim » Pornogeschichten und erotische Sexgeschichten mit Fotos 📚 Sissy-Fantasy.com

Hallo. Ich möchte Ihnen einen Vorfall erzÀhlen, der mir vor 10 Jahren in der Stadt Karlovka passiert ist.

Meine Freundin Olya und ich wurden von unseren gemeinsamen Freunden zu einer Hochzeit im Restaurant Talisman eingeladen. Nach einem schönen Spaziergang, Tanzen und Trinken besuchte ich Olya nach Hause. Sie aß auch auf den FĂŒĂŸen und als sie in den Park ging, sagte sie:

– Ich will Oleg wirklich, da juckt und fließt alles! Lass uns da drĂŒben auf der Bank im GebĂŒsch ficken, ich glaube, um elf Uhr nachts wird hier niemand mehr laufen.

Wir gingen zur Bank, ich setzte mich und holte einen wegen des Alkohols schwachen Schwanz heraus, aber Olya hob ihn schnell auf, hob ihren weiten Rock hoch, setzte sich auf meinen Schoß und steckte ihre Beine zwischen den Alkohol. Dann drĂŒckte Olya die WĂ€nde der Vagina zusammen, und ich drĂŒckte heftig Spermaklumpen tiefer in sie hinein! Es wirkte sich darauf aus, dass wir drei Tage lang keinen Sex hatten, sodass er am Ende ein dicker Mann war! Als Olya von mir abstieg, bat sie um eine Serviette oder ein Taschentuch, aber ich hatte keines von beiden, dann sagte sie:

– Lass uns zum Nachtstand gehen, ich kaufe Servietten.

Wir sind nicht einmal hundert Meter gegangen, wie sie sagte:

Welche Sissy-Erziehungsgeschichten oder Fantasien inspirieren dich am meisten?
11 votes · 13 answers
AbstimmenErgebnisse

– Oh, jetzt lĂ€uft alles raus, verdammt, was soll ich tun?

Ich schlug ihr vor:

– Wischen Sie Ihr Höschen ab.

— Aber im Sommer, wenn es heiß ist, trage ich sie kaum.

Dann sah ich einen schlafenden Mann auf einer Bank und schlug ihr scherzhaft vor:

„Bitten Sie den Kerl da drĂŒben um ein Taschentuch.

👠🌟 Möchten Sie die Welt der Sissy-Erziehung und Crossdressing erkunden?

đŸ€” Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um exklusive Anleitungen, Styling-Tipps und inspirierende Geschichten zu erhalten.

💃 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihren eigenen Stil zu entdecken und Ihre femininen Seiten auszuleben. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Empfehlungen und Angebote zu erhalten!

📧 FĂŒllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Teil unserer Sissy-Community zu werden und von unseren Anleitungen und Tipps zu profitieren.

Aber sie eilte sofort zu ihm und fing an, ihn aufzuwecken, aber der Typ war sehr betrunken und schlief wie ein Murmeltier.

– Olya ging zum Stand, dieses Kind wird wahrscheinlich kein Taschentuch oder eine Serviette haben!

Aber sie sagte

„Warte, ich habe eine Idee, hilf mir, ihn auf den RĂŒcken zu drehen.“

Sobald ich ihr half, hob sie sofort ihren Rock, so dass sein Kopf zwischen ihren Beinen war und begann mit ihrer gerade gefickten Muschi in seinem Mund in die Hocke zu gehen. Sie ließ ihren Rock los und begann, sich an dem bewusstlosen Schlafenden zu winden. Ich hörte nur gedĂ€mpftes Schnarchen und Keuchen unter dem Rock, sie lachte und seufzte, und ich war schockiert: Mein MĂ€dchen, das gerade von mir gefickt worden war, wurde von einem betrunkenen neunzehnjĂ€hrigen Jungen aufgesaugt, der in einem Drabadan schlief , der morgen nichts wissen und sich an nichts erinnern wĂŒrde!

Dann wurde ich wieder erregt und ging auf Olga zu, verzog ihre Lippen zu einem Knutschfleck, streichelte mit einer Hand ihre BrĂŒste, mit der anderen holte ich meinen Schwanz heraus, legte ihn auf die Stirn des Jungen und klopfte damit auf ihn. Als Olchik fertig war, bat ich sie, mich in seinem Mund zu masturbieren, sie tat es mit Freude und Lachen, und nach ein paar Sekunden beendete ich auch den Kerl im Mund. Schließlich holte ich mein Handy heraus und machte ein paar Erinnerungsfotos, und Olya bat mich auch, diese Fotos an sich selbst zu schicken.

Dann waren wir völlig zufrieden und platzten fast vor Lachen ĂŒber die Situation, in die dieser arme Kerl geraten war, das ist die Art von MĂ€dchen, die ich als Witzbold hatte, es ist schade, dass wir uns getrennt haben, aber Freunde geblieben sind. Sie sagte, dass der Mann nun ein entfernter Verwandter von ihr sei. Er sagt, wenn er ihn sieht, wenn er sich zurĂŒckhĂ€lt, um nicht zu lachen, aber es scheint ihm, dass sie ihn mag. Ich habe ihr angeboten, ihn mit meinen Haaren zu fĂŒttern, vielleicht hat es ihm damals gefallen, aber er weiß es nicht. Die Idee gefiel ihr und sie sagte, sie wĂŒrde es auf jeden Fall ausprobieren!

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert